Beiträge von katinka

    Ich habe hier noch so einen Baumpilz-Vertreter in meinem Fotoordner gefunden. Ist das ein Zunderschwamm? Was muss ich eigentlich bei den Baumpilzen beim fotografieren beachten, z.B. für die Bestimmung?




    LG
    katinka

    Hallo,


    könnt ihr mir helfen und sagen was das für Baumpilze sind?






    Ist das ein Birkenporling?





    Ich danke im voraus für eure Hilfe


    Schöne Grüsse
    katinka

    Danke Michael.
    Ich weiss immer nicht, ob ich solche Links hier posten darf. Deshalb schreibe ich immer nur ein bisschen raus. Das mit dem Zitatrecht ist auch immer solche Sache und ich möchte hier die Admins nicht in Schwierigkeiten bringen. Ich muss da nämlich auch immer sehr aufpassen auf meiner webseite was ich darf und was ich nicht darf ;)


    LG
    katinka

    Guten Morgen,


    auch in Bayern herrschen Gesetze und auch dort ist es so, das man eine geringe Menge an Pilzen sammeln darf. Wieviel genau es sind liegt mir zur Zeit nicht vor, weil Bayern mich nicht interessiert, denn mein Zuhause ist oben im Norden.


    Aber was ich schon ungeheuerlich finde, das hier gewisse Personen andere zu einer Straftat animieren, indem sie schreiben in Bayern ist alles anders!!!. Das wäre im Vergleich, wenn ein Enkel seinen Opa beim Einkaufen fragt: Opa kann ich den Lolli einfach einstecken, ohne zu bezahlen? Und der Opa antwortet: Na klar. Denn in Bayern ist alles anders. Sagt mal wo ist der Verstand geblieben?


    Wenn hier Mitglieder nach dem Bundesartenschutzgesetz fragen, sollte man schon bei den Tatsachen bleiben und sie auch aufklären oder wenn man es nicht weiss, einfach nichts dazu zu schreiben. Es bleibt und ist eine Straftat und wenn man erwischt wird kann man eine Strafe von bis zu 10.000 Euro berappen.


    In diesem Sinne
    katinka

    Guten Morgen Michael,


    mein Albtraum :D. Wir haben zwar selber 4 Hängebauchschweine die überhaupt nicht zahm sind und da fange ich schon an zu laufen, wenn die doch mal wieder ausgebrochen sind. So wie gestern. Da standen die 4 Schweine plötzlich auf dem Hof. Meine "Männe" hat sie alle wieder reingetrieben :)


    LG
    katinka

    Guten Morgen,


    das ist von Bundesland zu Bundesland anders geregelt. Bei Unsicherheit solltest du dich an das jeweilige Forstamt oder an die Landschaftsbehörde wenden. Meistens sind es ein Kilo pro Person. Oder wie in Brandenburg bei einmaligen Sammeln 2 Kilo.


    Letztens gab es einen Bericht, da wurden in der Eifel zwei Italiner mit 10kg Steinpilzen angehalten. Sie mussten 1060 EUR Strafe zahlen.


    LG
    katinka

    Hallo,


    ich sehe zur Zeit auch nur noch alte "Schlappen" von Steinpilzen, die wir stehen lassen. Mit schönen, jungen und frischen Steinpilzen hatten wir letzte Woche noch Glück so ein Körbchen voll zu finden, aber ich denke mal an unseren Stellen neigt es sich nun zum Ende zu.


    LG
    katinka

    Hallo Michael,


    wir wussten schon garnicht mehr wohin mit den ganzen Fetten Hennen. Und natürlich haben wir gestern abend auch gleich schon 3 davon verspiesen :D. Schön mit Zwiebeln, Butter, Knoblauch, Petersilie, Speck und Sahne. Die Fette Henne ist unser Liebling!


    Und bei ihr haben wir nicht immer so ein schlechtes Gewissen, wenn wir sie "rupfen", weil ich mal gelesen habe, das es sich um einen Parasiten handelt, der bei den Kiefernwurzeln Braunfäule erzeugt. Berichtigt mich bitte wenn es nicht stimmen sollte.


    LG
    katinka

    Guten Morgen,


    ich habe es nun ausprobiert und es funktioniert recht gut. Ich habe die Parasole paniert (Mehl, Ei, Paniermehl), dann habe ich sie in Öl gebraten, abkühlen lassen und dann immer zu dritt eingefroren. Nicht übereinander, sondern nebeneinander in den Gefrierbeutel getan. So tiefgefroren habe ich sie nun auch wieder in die heisse Pfanne getan. In die Pfanne habe ich keine Butter, sondern wieder Öl genommen. Es klappte sehr gut. Auftauen sollte man generell eingefrorene Pilze ja nicht, weil es ein Matsch wird.


    Mir ist klar, das es nicht zum Vergleich eines frisch panierten und gebratenenen Parasolpilz nahe kommt, aber zur Not frisst der Teufel Fliegen :D und man hat den ganzen Winter über Pilzschnitzel.


    LG
    katinka

    Hallo ihr Lieben,


    gestern war unsere Ausbeute so recht gross. Birkenpilze, Maronenpilze, Schirmlinge und stolze 6kg an Fetten Hennen/Krause Glucken.


    Sohnemann mit Freundin mit unserem bisherigen grössten Fund einer Fetten Henne:




    Das erste Mal das ich Hexenbutter gefunden habe:



    Ein Hexenkreis und so ein schöner diesmal:




    LG
    katinka

    Hallo,


    ich habe heute auch so einen gefunden, aber stehen gelassen. Er wuchs ganz für sich alleine und ziemlich kruppelig, aber er sah aus wie ein "Albino-Birkenpilz". Es waren Birken, Kiefern und Fichten in seinem Umkreis.


    LG
    katinka

    Guten Morgen,


    ich verstehe die Menschen nicht. Ein Teil möchten sie mit der Natur verbunden sein, indem sie Pilze sammeln gehen und widerum zerstören sie die Natur indem sie gammelige Pilze mitnehmen und Zuhause in die Tonne kloppen :(. Vielleicht hast du ja eine Möglichkeit die Pilze in den Wald zurück zubringen? Dann können sie wenigstens ihre Sporen noch verbreiten.


    Ich bin mal wieder völlig geschockt am frühen Morgen.


    Traurige Grüsse
    katinka