Beiträge von Emil

    Hallo,

    In Brandenburg lag eine ganze Menge Schnee, ist aber wieder geschmolzen.

    Diese riesige Maserknolle habe ich heute in einem Schwarz-Erlen-Wäldchen gesehen. Sie umschließt gut 2/3 des Stammes.


    Nicht weit entfernt an einem Misthaufen sah ich diese Käferlarve.


    LG Emil

    Hallo, nach längerer Zeit heute wieder mehrere Eichen-Wirrlinge (Daedalea quercina) gefunden.



    Dann noch den Rötenden Blätterwirrling (Daedaleopsis confragosa)


    ... und den Angebrannten Rauchporling (Bjerkandera adusta)


    sowie die Schmetterlingstramete


    LG Emil

    Hallo, diesen unscheinbaren Pilz habe ich heute auf einer Birke gefunden.

    Er könnte aus der Richtung Schizopora oder Junghuhnia stammen. Kann man das näher eingrenzen nur so makroskopisch?

    LG Emil


    Hallo, außergewöhnlich große Pilze habe ich schon viele gefunden, aber keiner hat mich so fasziniert wie diese

    Lorbeer-Nacktbasidie (Laurobasidium lauri) auf La Palma



    LG Emil

    Hallo Marcus und Benjamin, herzlichen Dank für Eure Einschätzungen

    Mit den Namen habe ich gleich mal die Bildersuche von Google bemüht. Das scheint ja wirklich alles zu passen.

    Morgen gucke ich mir das alles noch genauer an. Prima.

    LG Emil

    Hallo, gestern sind wir durch einen großen Kiefernforst gelaufen. Einige Birken standen dort auch auf sehr sandigem Boden.

    So viele Kiefern-Habichtspilze (Sarcodon squamosus) habe ich noch nie gesehen. Zum großen Teil überaltert, aber nicht alle. Es waren weit über 50 Exemplare.



    Bei den drei folgenden Pilzen stehe ich auf dem Schlauch. Ihr wißt mit Sicherheit, was ich da vor die Linse bekam.


    Hier vermute ich einen Sandröhrling, aber ???


    Der gefiel mir wegen seines Wuchses.


    Ein Seitling ? Auf Kiefer.


    Den Wilden Hausschwamm (Serpula himantioides) fand ich heute, wieder auf Kiefer


    Das war's und vielen Dank im Voraus für Eure Kommentare

    LG Emil

    Hallo und guten Abend,

    Diese fußballgroßen Stäublinge habe ich heute im Unterholz gefunden. Ich schwanke zwischen

    Riesenstäubling CALVATIA GIGANTEA und

    Weißer Großstäubling CALVATIA CANDIDA oder doch etwas anderes?


    Das dürften Geweihförmige Holzkeulen (Xylaria hypoxylon) sein


    Dieser Schichtpilz erinnerte mich an Salvatore Dali "Die zerrinnende Zeit"

    Gefunden an Eiche. Striegeliger oder Eichen Schichtpilz,


    LG Emil

    Guten Abend, weitere Ergänzung von heute

    LG Emil


    Schwarzer Nachtschatten (Solanum nigrum)


    Einjähriges Berufkraut (Erigeron annuus)


    und als Zugabe ein Foto mit den jetzt in großer Zahl anzutreffenden Kranichen

    Hallo Reike und Christine. Pilzmäßig war heute bei unserem Spaziergang nicht viel los. Aber ein paar Ergänzungen zu dem Thema blühend Richtung Winter kann ich beisteuern.

    LG Emil


    Graukresse (Berteroa incana) leider unscharf


    Eberesche


    Loesels Rauke (Sisymbrium loeselii) bestimmt mit App Flora incognita


    Rispen-Flockenblume (Centaurea stoebe)

    Hallo,

    gestern habe ich wieder einmal den Violettporling gefunden. Diesmal mit ganz deutlicher Zähnchenbildung. Substrat: Kiefer.

    Also: Trichaptum fuscoviolaceum

    Andererseits habe ich schon sehr viele Zwischenformen gefunden und frage mich manchmal ob das wirklich verschiedene Arten sind.

    Möglicherweise eindeutig nur mikroskopisch zu unterscheiden. Jedenfalls finde ich diesen Pilz sehr spannend; Oberseite unbedeutend, Unterseite farblich wunderschön.

    LG Emil


    Hallo, es gibt Gegenden, in den ich sehr gerne nach Flechten Ausschau halte; faszinierende Lebewesen.

    Heute spielten sie aber nur eine untergeordnete Rolle.

    Gruß Emil

    Hallo, Sachen gibt´s, die gibt´s gar nicht.

    Beim Waldspaziergang heute Vormittag kam mein vierjähriger Enkel mit einem Kiefernzapfen und fragte Opa was ist das?

    Ich: Na sag mal, kennst Du denn den Ohrlöffel-Stacheling nicht? :wink:

    Gruß Emil