Beiträge von Emil

    Hallo,

    schön, daß es Euch so gefallen hat. Einen Tag davor hatte ich südlich von Potsdam ebenfalls Glück gehabt.

    Zauneidechse beim Sonnenbad.

    Dafür ist pilzmäßig momentan nicht viel los.

    LG Emil


    Hallo und guten Abend.

    Bei einem Spaziergang heute im Britzer Garten (Berlin) sah ich einen Rotrandschwamm an einer Grau-Erle, einem in unserer Region seltenen Baum.

    Mit einem Mal hörte ich einen Specht klopfen. Das Geräusch kam doch nicht etwa aus dem Loch daneben ?

    Kamera auf das Loch gerichtet und schon wurde ich begrüßt.

    LG Emil


    Hallo, heute beim Nachbarn an einem alten Johannisbeerstrauch enteckt. Der Fruchtkörper wuchs direkt am Stamm über der Erde. Vorher noch nie gesehen.

    Es müsste der Strauchporling oder Stachelbeer-Feuerschwamm (Phylloporia ribis, Syn.: Phellinus ribis) sein.

    BG Eml


    Hallo, ich war dort nicht alleine wandern und konnte nur rasch fotografieren.


    Habe noch etwas im Internet gesucht.

    Zu dem Thema Rundporiger Eichen-Wirrling habe ich im Nachbarforum einen umfangreichen Thread gefunden;

    in diesem Forum den Thread mit Titel: „Variationsbreite der Porenform“ mit einem Beitrag von Pablo.

    Außerdem etwas auf der Homepage der Pilzfreunde Sulzbach.

    Die wiss. Namen werden mit Daedalea quercina forma minutipora oder Daedalea quercina forma trametea angegeben.

    Es könnte sich also um diese seltene Form eines Eichenwirrlings handeln.

    LG Emil

    Hallo, vor drei Tagen war ich im Ländle und habe an einem Eichenstumpf ? zwischen Weil im Schönbuch und Waldenbuch (Ortsangabe für Diether :wink: ) diesen Pilz gefunden.

    Obwohl er wie ein Porling aussieht, kann es sich wohl nur um einen Eichenwirrling handeln. Oder irre ich mich.

    LG Emil

    Hallo Christine, keine Ahnung welche das sind. Unbestimmte Pilzbilder mußt Du doch nicht löschen. Ich habe etliche Unbestimmte, aber sie gefallen mir.

    Bei den meisten steht auch ein Name dabei mit Zusatz "Evtl." oder z. B. "Trametes spec."

    Auf Bild 3 ist ein rosa Schleimpilz zu sehen ??? :/Oder ein Dubble Bubble ???:wink:

    LG Emil

    Hallo,

    gestern in ca. zwei Metern Höhe gesehen. Starker Ast eines umgestürzten Eschenblättrigen Ahorns.

    Kann es sich um den Violetten Knorpelschichtpilz (Chondrostereum purpureum) handeln. So habe ich ihn jedenfalls noch nicht gefunden.

    LG Emil


    Hallo Ihr Beiden und wahrscheinlich alle anderen hier auch, mit Eurer Wut seid Ihr nicht allein.

    Solche Müllplätze gibt es in der näheren Umgebung von Berlin zuhauf. Oft nicht am Waldrand, sondern tief drin.

    Kackebeutel sehe ich oft sogar an Zweigen in Bäumen und Gebüsch hängen. Widerlich. Auch latschen die Leute oft quer über bestellte Felder

    oder werfen die Stöckchen für Ihre Hunde zum apportieren hinein. Man kann gar nicht so viel essen, wie man k..... möchte.

    BG Emil

    Hallo, Ihr Waldläufer, heute diese Sandbirke mit sogenannten „Hexenbesen“ gesehen. Sie bestehen aus Anhäufungen mit dichtästigen, kugelartigen Verzweigungen an der Triebbasis.

    Sie werden wohl durch Schlauchpilze (Taphrina betulina) hervorgerufen.


    LG Emil

    Hallo, heute auf unbestimmten Laubholz in einem kleinen Feuchtgebiet gefunden. Erst dachte ich an den Zitronengelben Seitling (Pleurotus citrinopileatus).

    Habe aber gelesen, daß er ziemlich hohe Temperaturen zum Fruchten benötigt. Er müsste also schon seit einigen Monaten dort sein und mehrere Fröste hinter sich haben.


    Daher kann es eigentlich nur der Orangen-Seitling (Phyllotopsis nidulans) sein. Da ich den erst einmal bewußt gesehen habe, bin ich nicht ganz sicher.

    LG Emil


    Hallo Wolfgang, entschuldige bitte daß ich Deinen Thread kapere. Aber es juckte mich, hier Annerose zu antworten.

    Den Blutenden Nadelholzschichtpilz habe ich kurioserweise bis auf zwei Ausnahmen allein auch noch nicht gefunden.

    Aber sehr oft in Verbindung mit seinem Parasiten, dem Weißkernigen Zitterling, Kiefern-Kernling, Alabaster-Kernling (Tremella encephala).

    Den Blutenden sieht man hier, es dominiert allerdings der Kernling

    LG Emil