awillbu1  Bischofsmütze, Bischofsmützenlorche (Giftlochelart)                               atod6TÖDLICH GIFTIG!

GYROMITRA INFULA

 

Bild oben 1+2 von links: Schupo (Herbert Grundmüller) ©         Bilder oben 3+4 und unten 1-2 von links: Fred Gruber (Gottfrieding) ©            Foto oben 5 von links: Peter Kresitschnig ©

bischofs-muetz

Bischofsmuetze

BischofsmuetzeE7--

BischofsmuetzeE7-

bischofs-muetz99

bischofs-muetz4

bischofs-muetz9

                                                                                                                                                                                                                                                              

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild, angenehm.

Hut:

2-12 (15) cm Ø, braun, orangebraun, rotbraun, lappenartiges Gebilde, meist am Stiel angewachsen.

Fleisch:

Weißlich, im Hutfleisch brüchig, im Stielfleisch elastisch.

Stiel:

Weißlich bis fleischbräunlich, Basis gern gelblich, oft flach gedrückt, gekammert, hohl.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich bis cremefarben (19-23 x 8,5-9,5 µm, Paraphysen keulenförmig, Asci ca. 200-350 x 11-17 µm).

Vorkommen:

Nadelwälder, morsche Stümpfe, Folgezersetzer, Herbst bis Spätherbst.

Gattung:

Lorcheln (Giftlorchel).

Verwechslungsgefahr:

Vielgestaltige Lorchel, Frühjahrslorchel, Zipfellorchel, Riesenlorchel.

Besonderheit:

Enthält Giftstoffe ähnlich der „Frühjahrslorchel – deshalb meiden!

Kommentar:

Selten! Viele Lorchelarten sind „keine Speisepilze“! Auch wenn bei manchen Arten nur geringe Mengen an dem Gift Gyromitrin festgestellt wurde, verursacht es möglicherweise eine Leberschädigung.

Gifthinweise:

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bischofsm%C3%BCtze

Priorität:

1

 

Bischofm

bischofs-muetz7

bischofs-muetz8

Bilder oben 2+3 von links: Nick Dürmüller ©         Bild oben 3 von links: Monika Hartmann – München ©            Bild oben 6-7 von links: Schupo (Herbert Grundmüller) ©      Foto unten 5 von links: Peter Kresitschnig ©

BischofsmuetzeE7

bischofs-muetz5

bischofs-muetz3

bischofs-muetz6

bischofs-muetz2

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 6. November 2017 - 12:18:31 Uhr

“