awillbu1  Grauer Adermoosling, Muschelartiger Nabeling, Muschelartiger Graunabeling, Grauer Zwergseitling                   UNGENIESSBAR! 

ARRHENIA ACEROSA (PHAEOTELLUS ACEROSUS, LEPTOGLOSSUM ACEROSUM, PHAEOTELLUS ACEROSUS)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Hut:

1-3 (4) cm Ø, meist grau, graubräunlich, schmutzig ockerbraun, trocken grauweiß, Mitte jung weißfilzig, alt vertieft, zum Rand heller, weißlich, rillig-faserig, nierenförmig.

Fleisch:

Grau, graubraun, wässrig.

Stiel:

Braun, etwas haarig wollig-bereift, Basis mit weiß-striegeligem Myzelfilz.

Lamellen:

Wie Hut, graubraun, schmutzig grau, ockergrau.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (6,5-8-6 x 3,5-4,8 µm, hyalin, Basidien 20-27 x 6-8 µm, zylindrisch).

Vorkommen:

Wegrand, Wälder, Wiesen, Waldränder, Parks, meist auf Erde, aber auch auf verrottetem Holz, immer bei feuchtem Moos, feuchtigkeitsliebend, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst, sehr selten, RL-G Deutschland (GEFÄHRDUNG unbekannten Ausmaßes).

Gattung:

Adermooslinge

Verwechslungsgefahr:

Flaumiger Zwergseitling, Borstiger Gallertblättling, Lungenseitling, Rillstieliger Seitling, Austernseitling, Geschichteter Zähling.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Adermooslinge

Priorität:

2

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org)  http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 3. Oktober 2017 - 18:33:58 Uhr

“