Pilze von einer Kuhweide

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 4.398 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (30. Juni 2020 um 18:17) ist von Beorn.

  • Hallo :)

    Heute beim spazieren auf einer Wiese wo sich oft Kühe rumtreiben habe ich einige kleine Pilze bemerkt und mich gefragt was das für welche sind.

    Danke schonmal für die Hilfe :)

  • Hallo blubakumi

    Ich schwanke da zwischen zwei Gattungen mit leichter Tendenz zu einer davon. Hast du daran gerochen?

    Es wäre noch schön, wenn du uns ein bisschen erläuterst, warum du dich ausgerechnet für diese Pilze interessierst.

    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.

    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!

    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo

    Es gibt außer den Spitzkegeligen Kahlköpfen noch ungezählte andere Pilzarten aus verschiedenen Gattungen, die so ähnlich aussehen. Du wirst hier in diesem Forum keine Bestimmung bekommen.

  • Hallo!

    Erster Post: Check

    "Spazieren" auf Kuhweide: Check

    Gleich eine Handvoll unbekannter Pilze: Check

    Bestimmungsanfragen dieser Art sind gegen die Forenregeln.

    Liebe Grüße

    Marie

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Erster Post: Check

    "Spazieren" auf Kuhweide: Check

    Gleich eine Handvoll unbekannter Pilze: Check

    Bestimmungsanfragen dieser Art sind gegen die Forenregeln.

    Ja. Das impliziert schon potentiell eine Missbrauchsabsicht, und damit wollen wir hier nichts zu tun haben.

    Solche Pilze (in dem Fall vermutlich irgendwelche Dünerglinge, Genaueres verrät das Mikroskop in Verbindung mit entsprechender Fachliteratur) sind alles andere als Einsteigerpilze.
    Leider aber oft missbraucht und mit dem Hintergrund auch immer wieder angefragt. Gegen die Pilze haben wir nichts, aber gegen den Hintergrund.

    Sollte das Interesse dennoch ein anderes, also ein rein Pilzkundliches sein - wir werden's ja sehen, wenn sich zukünftige Anfragen mit "normalen" Pilzen und Fragen befassen.
    Wenn's in der Richtung weitergeht, wäre die Mitgliedschaft im Forum halt beendet.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Beorn 30. Juni 2020 um 18:17

    Hat das Thema geschlossen.