Unbekannter Pilz überall im Garten

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.480 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (11. September 2020 um 12:36) ist von ReikeT.

  • Halli Hallo liebe Forengemeinde!

    In meinem Garten wächst an den unterschiedlichsten Stellen ein Pilz, der sich gerne in kleinen Gruppen aufhält. Vielleicht mögt/könnt ihr mir bei der Bestimmung helfen?

    Hier ist der Pilz in einem Rosenbeet. Er ist oben rissig & die tieferen Risse verfärben sich rot-braun.

    Einen davon habe ich mit einem Büschel Myzel geerntet. Wollte schauen, ob der Stil eine besondere Form hat. Hier kann man die herablaufenden Lamellen gut sehen.

    Hier noch mal andersherum gedreht.

    Hier mit zerteiltem Hut. Er verfärbt sich erst ganz leicht grün/blau und wird dann langsam braun.

    Zu guter letzt noch ein paar Pilzschnitzel. Rechts ist der Stil der Länge nach aufgeschnitten. Er ist fest und verfärbt sich auch bräunlich.


    Na, hat jemand eine Idee? :)

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Heinrich

    PS: Ich kann gerne noch mehr Fotos machen, von den Pilzen sind noch sehr viele im Garten zu finden.

    Einmal editiert, zuletzt von heinrich_alete (11. September 2020 um 12:02)

  • Das dürfte ein kahler Krempling (Paxillus Involutus) sein. Als Kind habe ich den sehr viel gesehen, hier wächst er gar nicht. Ich bitte die anderen hier um Bestätigung/Dementierung

    Nicht essen! Tödlich giftig

  • Hab mir den Eintrag in der Datenbank und weitere Bilder angesehen - Merkmale und Aussehen passen, lieben Dank!

    Und keine Sorge, ich esse sowieso nichts, was ich finde. Da hab ich leider viel zu viel Bammel :)