Trompetenpfifferlinge

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema, welches 10.901 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (30. Oktober 2013 um 22:13) ist von lactarius.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,
    ich habe heute über 1Kg Trompetenpfifferlinge gefunden. Hat jemand ein Rezept für so dünnfleischige Pilze? Ich hab die bisher immer nur als Mischpilze verwendet. Aber jetzt hab ich so viele davon, dass ich gar nicht weiß wohin damit.
    Vielen Dank schon mal!

  • Hallo Parmandil,
    zur Zeit explodieren die Trompetenpfifferlinge :wink:

    Deshalb nehme ich immer nur ein paar mit, für ein Mischgericht.

    Deshalb gleich die Frage an
    gabi

    Wie trocknest Du die Schwammerl?

    Was für eine Mühle nimmst Du her? Kannst Du mir da mal einen Tip geben?

    Danke vorerst:agree:

  • Hallo Jutta,

    ich trockne Pilze schonend mit 45Grad im Dörrapparat. Und wenn sie strohtrocken sind mörser ich sie mit der Hand im Mörser. Geht schnell!
    lg Gabi

  • Hallo Gabi,
    Danke nochmals für Deine schnelle Antwort.:wink:

    Habe auch schon mal versucht Pilze mit dem Mörser zu mahlen; ging überhaupt nicht, die Pilze waren zäh wie Leder. :grrr:

    Seitdem habe ich es gelassen; vielleicht sollte ich es noch einmal probieren.

  • Zitat von lactarius pid='7602' dateline='1383146236'


    Habe auch schon mal versucht Pilze mit dem Mörser zu mahlen; ging überhaupt nicht, die Pilze waren zäh wie Leder. :grrr:


    Hallo Jutta,

    dann waren sie noch nicht trocken genug. Die müssen zwischen den Fingern zerbröseln. Ich nehme übrigens eine Pfeffermühle dafür.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Jörg,
    Pfeffermühle ist auch ne Idee; jedoch ist die nicht zu klein?????

    Auf alle Fälle werde ich es mal ausprobieren, getrocknete Pilze zu mahlen:wink:
    Habe genug davon:D (von den getrockneten Pilzen, mein ich)

  • Hallo!
    Ich nehme dafür die alte elektrische Kaffemühle (original 60er) meiner Omi. Das geht einwandfrei, vorausgesetzt, dass sie wirklich richtig trocken sind.
    Schöne Grüße,
    Tuppie

    Schöne Grüße aus dem Hessenland,
    Tuppie
    [hr]

    Suche Steinpilz - finde Bitterschwamm...

  • Hallo
    Einfrieren wäre gut, aber so, daß man kleine Mengen einzeln entnehmen kann. Dann kann man seine eigene "Mischung" mit anderen gefrosteten Pilzen zusammenstellen.

  • Hallo Tuppi,
    meinst Du diese hier???

    Die brauche ich immer noch für Kaffeebohnen! :D


    Hallo Uwe,
    Da bin ich ganz Deiner Meinung; :agree:
    ich portioniere meine Schwammerl meistens nach Sorten, so dass ich mein Mischgericht dementsprechend selbst zusammenstellen kann.:hungry:

  • Hallo Jutta,

    ja hast Du denn keinen Moulinex ??
    Damit geht´s auch super - einfüllen...21...22...23...fertig - absieben, den Rest zur neuen Füllung mit bei.

    Einen schönen Abend noch.
    Julius

  • Hallo Jutta!
    Genau die gleiche, sogar die gleiche Firma!!! (nur meine ist schwimmbadblau) Da ich aber keinen Kaffee trinke, habe ich sie für alle möglichen trockene Dinge verwendet.Schöne Grüße,
    Tuppie

    Schöne Grüße aus dem Hessenland,
    Tuppie
    [hr]

    Suche Steinpilz - finde Bitterschwamm...

    Einmal editiert, zuletzt von Tuppie (30. Oktober 2013 um 22:46)

  • Hallo
    ja die Kaffeemaschine ist nicht kaputt zu kriegen:D
    ist "uralt" und funktioniert nach wie vor :agree:

    @Julius
    ".....ja hast Du denn keinen Moulinex ??...."

    die ist schon lange hin :disagree: