Langsam gehts zu Ende ....

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 5.971 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (1. November 2013 um 15:39) ist von Ehemaliges Mitglied 01.

  • mit dem Speisepilzwachstum. Aber interessantes kann man trotzdem entdecken.
    "Hochthronender" Hallimasch an Birke. Die höchsten Fruchtkörper dieses sogenannten "Stubbenpilzes" waren wohl in geschätzte 6 m Höhe!

    Im Gras versteckt ein Schwarzfaseriger Ritterling. Für mich DER Pilz!

    Hasenbovist! Lecker und viel besser als die Riesenboviste!

    Schön, die kleinen weißen Ellerlinge!

    Der größte und schönste Schwarzrote Porling, den ich bisher gefunden habe.

    Wunderschön der Goldmistpilz.

    Ich hoffe meine heutige Pilzwanderung hat euch etwas gefallen!

  • Hallo Uwe,
    Deine Pilzwanderung war ja wirklich toll; traumhafte Bilder :agree::agree::agree::agree:

    so etwas habe ich in Natura noch nicht gesehen.

    Danke für die Bilder :wink:

    Einmal editiert, zuletzt von lactarius (31. Oktober 2013 um 20:03)

  • Hallo Uwe,
    Mags auch mit den Speisepilzen langsam zu Ende gehen , die Saison für "Nicht esswillige Pilzliebhaber" wie mich hat durchaus ungefähr 365 Tage im Jahr. Und deine schönen Bilder halten diese Leidenschaft durchaus lebendig.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Uwe,

    es ist schön wieder einmal bodenbewohnende Pilze sehen zu können:). Bei dir scheint es viel feuchter zu sein als bei mir.

    Danke für die schönen Bilder:agree:.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Uwe!
    Schöne Bilder, macht Spaß, sich das anzuschauen.Bei dem kleinen goldenden kann man auch sehen, wie aus Sch... Gold wird, der ist ja sooo süß.
    SchöneGrüße,
    Tuppie

    Schöne Grüße aus dem Hessenland,
    Tuppie
    [hr]

    Suche Steinpilz - finde Bitterschwamm...

  • Wirklich prima Bilder und ein höhentauglicher Hallimasch.

    .........lieben Gruss von Jens ,der auch im Regen pilzpirschende Fliegenfischer........

  • Hallo
    Danke an alle für die positive Rückmeldung! Es ist wie Norbert schreibt, das Pilzjahr hat 365 Tage. Die schönsten Pilze sind aber oft ungenießbar oder giftig, können eine Wanderung in die Natur aber stark "aufwerten"!