Hallo, Besucher der Thread wurde 4,4k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Kurzer Regenspaziergang

  • Hallo,
    Da es vorhin mal kurz nicht regnete , Kamera eingepackt , Tasche umgehängt , ab in den Wald. Ich habe es ja nicht weit. Tatsächlich suche ich nichts für die Pfanne , sondern mir unbekannte Pilze , um mein Wissen zu erweitern. Kaum im Wald , fing es wieder an zu tröpfeln. Also nur ein paar schwache Bildchen nach dem Motto : Kamera raus , Automatik , Klick und wieder ins Trockene mit dem kostbaren Gerät. In nur 30 Minuten doch einiges gesehen , da zeige ich nun hier , dies ist aber keine Bestimmungsanfrage.
    1: wohl einer der letzten Birkenpilze dieses Jahr

    2: Im selben Habitat zwischen Birken und Eichen an einem Ästchen im Laub diese kleinen , wohl Crepidotus spec. , einmal obe und einmal unten


    3: überall dort auch diese kleinen Milchlinge , ich nehme an Flattermilchling , obwohl mir die Stiele etwas dick erscheinen.

    4: Auch ein später Täubling schiebt sein Köpfchen aus dem dicken Laub

    5: Dann noch diese mir total unbekannten

    6: Und dann auf dem Rückweg auf einem abgesägten Baumstumpf - ein zweiter Stamm desselben Baumes ist noch putzmunter am Leben ( mir unbekannter Laubbaum) , diese winzig kleinen Helmlinge ? welche ich nur sah , weil es so viele waren. Da werde ich heute noch einen Bestimmungsversuch machen.

    Also trotz Sch....wetter eine interessante halbe Stunde.
    Grüße Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Norbert,


    ich glaube, bei deinen Helmlingen handelt es sich um Tintlinge, es könnte der Gesäte Tintling sein, der nicht in Tinte zerfließt.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika,
    Du hast recht , den Helmling habe ich mir schon abgeschminkt , die Sporen sind nämlich braun. Nur vor Ort sahen die Lamellen so weiß aus , daß ich an weißes Sporenpulver dachte , deshalb Helmling.
    Also werde ich mir den Gesäten Tintling mal vergleichtechnisch vornehmen.
    Dank und Grüße
    Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Sabine,
    Rötelritterling (aber welcher?) könnte schon sein. Aber der war ja nicht zur Bestimmung hier drin , sondern einfach so. Hätte der Regen nicht gerade zugenommen ,hätte ich ihn auch genauer betrachtet. Aber so : Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten....unbestimmbar.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.