Drüslinge

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 8.733 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (11. Januar 2014 um 18:43) ist von Na Icke.

  • Hallo Pilzfreunde
    Das Judasohr ist normalerweise unverwechselbar. Aber wenn man den Pilz noch nicht richtig kennt, wäre eine Verwechselung mit dem Kreisel-Drüsling (Exidia recisa) möglich. Also etwas Vorsicht! Hier ein Bild vom Kreisel-Drüsling.

  • Hallo matyves,

    ich habe anfangs immer auf die typische Ohrstruktur geachtet.

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • nur mal so zur Info, es sind beide essbar.....:wink:

    Gruß
    Tommi

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.


    :graduate:

  • Zitat von matyves pid='9048' dateline='1389390449'

    Danke Veronika für Deine Antwort. Vielleicht bin schwer von Begriff, aber für mich sehen beide Arten wie Ohren aus....


    Hallo

    Dann mal etwas genauer: Das Judasohr hat meist richtige Ohrenform / Schüsselform. Der Kreiseldrüsling ist eher keilförmig und hat eine "schärfere" Kante. Interessant ist noch, das Judasohr wächst zu 99% bei uns auf abgestorbenem Holunder. Der Kreiseldrüsling mag keinen Holunder. Auch andere braune Drüslinge und Zitterlinge wachsen anscheinend nicht auf Holunder.

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 01 (11. Januar 2014 um 09:23)

  • Hallo
    Ausnahmen bestätigen die Regel- meine ersten Drüslinge seit Jahren an Holunder. Die winzigen Dinger haben wir heute entdeckt.

  • in meinen Augen gibt es zwei markante Unterschiede
    - Judasohr hat immer einen Stiel
    - typische Ohrform

    jeder Drüsling wächst im ganzen....immer OHNE Stiel und ist meistens NICHT (OHR)muschelähnlich.

    Gruß
    Tommi

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.


    :graduate:

    Einmal editiert, zuletzt von Na Icke (11. Januar 2014 um 18:43)