Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Früher Ackerling/Erdschüppling und ein Dachpilz ?

  • Guten Tag,


    Am Waldrand (hauptsächlich Kiefernwald) eine mit älteren Zapfen und evtl.Holzresten angereicherten Stelle zwei Funde.

    Der erste ist wahrscheinlich Voreilender Ackerling:



    Könnt Ihr das bestätigen? Geruch war etwas nach Mehl mit Gurkenscheibe.


    Der zweite wuchs etwas später mittendrin und scheint mir ein Dachpilz zu sein - welcher ?


    Danke für Hinweise, viele Grüße

    Wilhelm

  • Hallo,


    den ersten kann man getrost als Voreilenden Ackerling Agrocybe pracox s.l. eintüten. Löblich, dass du die Fruchtkörper mitsamt Stielbasis zeigst, deine Exemplare haben wunderschöne Rhizomorphen - ein typisches Merkmal.

    Der Dachpilz ist ebenso richtig benannt. Eine Bestimmung ist in der Gattung ohne Mikro nur dann möglich, falls eine Art mit auffälligen Merkmalen vorliegt. Vom Rehbraunen Dachpilz Aggregat bis Voreilenden Dachpilz gibt es hier mehrere Möglichkeiten.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo,


    gerade das macht doch auch unser Hobby so interessant, dass man jedes mal etwas Neues lernen darf. :wink:

    Man könnte es auch mit Goethe sagen: Und sehe, dass wir nichts wissen können!
    - Faust I

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.