Hallo, Besucher der Thread wurde 519 mal aufgerufen und enthält 8 Antworten

Mauergewächs

  • Hallo :)

    ich habe heute den Weg in dies informative Forum gefunden weil es an unserer Gartenmauer ein spannendes Gewächs gibt. Sieht doch sehr nach Pilz aus.

    Weiss jemand was das sein könnte? Danke für eure Ideen


  • Hallo Athene,

    das ist ein Schleimpilz, vermutlich die Gelbe Lohblühte in der weißen Varität.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Zusammen

    Die weisse Lohblüte hört auf den Namen Fuligo candida.

    Spannend das dieser hier auf einem Gestein sich am ernähren ist, aber anscheinend kann das auch vorkommen.

    LG Andy

  • Vielleicht hat der kleine nasse Füße gekriegt :wink: vor der Mauer ist Rundenmulch bzw Holzmulch aber es hat heut flutartig geregnet. Am Wochenende saß er jedenfalls noch nicht dort.

    Da er anscheinend harmlos ist bekommt er Asyl und wir werden ihn auch nicht grillen <X:saint:

  • Schleimpilzen ernähren sich von Bakterien, also ist das Erscheinen auf der Mauer nicht ungewöhnlich. Sie ernähren sich auch von Pilzsporen und können ganze Pilzfruchtkörper im wahrsten Sinne des Wortes auffressen.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Wieder etwas gelernt. Mein Mann meinte, dass könnten auch Kalkausblühungen sein. Nun, wir haben ja irgendwie beide recht 8o die Schleimpilze "enthalten" ja diese Kalkschicht - mal in Laiensprech :confused:

  • Genau das hatte ich nachgelesen. Ich finde ihn aber so spannend dass ich ihn beobachten werde. An der Stelle darf gern fast alles wachsen. Nur die Brombeeren werde ich regelmäßig roden, die sind die Pest.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.