Hallo, Besucher der Thread wurde 266 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Letzter Tag im Juli - Pilzrunde

  • Hallo, nur mal so als Statusanzeige was hier grad wächst. Neben einigen Lachsreizkern und Bratlingen (meine Finger sind immer noch dunkel von den Dingern…) Hab ich noch viele Täublinge gefunden, und viel braunes Kleinzeug was ich nicht näher bestimmen konnte. Ein paar andere andere hab ich im Bild eingefangen… Was ich gar nicht gefunden habe waren Steinpilze oder * Hexen (waren andere schneller?). Naja, soweit so gut, von den jetzt neu wachsenden sind mir die hier aufgefallen und abgelichtet: Irgendein Pfifferlinge, Knollenblätterpilze und Schwefelköpfchen(?). Ein freundlicher Mitsammlet hatte sein Messer nicht mit, und ist deshalb wieder nach Hause gefahren, allerdings fand er schon Totentrompeten…




    Ach ja, Unterwegs bin ich am Pied Jura in der Waadt, ca. 650m ü n.N.

  • Hallo Marc,



    kein Wunder, dass der andere Sammler wieder heimgefahren ist, um ein Messer zu holen?


    Zu Bild 1 ich sehe hier einen Trompetenpfifferling.

    Bild 2 sollte ein Knollenblätterpilz sein und

    Bild 3 ist ein Schwefelkopf. Ich sehe bei mir ein Grünstich, das wäre dann ein grünblättriger Schwefelkopf.



    Grüße




    Murmel

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.