Hallo, Besucher der Thread wurde 204 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Dunkelbrauner Milchling

  • Hallo zusammen


    Ich habe von letzter Woche noch einen Pilz gefunden, den ich nicht genau bestimmen konnte. Gefunden auf ca. 1850m ü. M. in einem Wald mit Fichten, Lärchen und Arven. Leider konnte ich den Pilz erst einen Tag später genauer untersuchen und ich glaube er war schon ziemlich trocken. Milch konnte ich leider keine mehr erkennen, nehme aber an, dass es ein Milchling ist. Leider habe ich auch keinen Geschmackstest gemacht. Über eine Einschätzung eurerseits würde ich mich sehr freuen.


    Hut: Dunkelbraun bis schwarzbraun, ziemlich glatt, 10cm.

    Lamellen: Creme-gelblich, dreieckig angewachsen, untermischt und gedrängt.

    Stiel: Dunkelbraun, ähnlich wie Hut, aber etwas heller, Stielspitze weisslich.

    Fleisch: Weiss, läuft nach einer Weile braun an. Wie Styropor.

    Geruch: Erinnert mich an eine Baustelle, bei der die Wände gerade frisch verputzt wurden.

    Ort: Fichte, Lärche, Arve, ca. 1850m ü. M.

    Vermutung: Pechschwarzer Milchling (lactarius picinus).


    1a:


    1b:


    1c:


    1d:


    1e:


    1f:


    1g:



    LG

    Benjamin

  • Hallo Benjamin

    Obwohl eines der wichtigere Merkmale, wie die Milch fehlt würde ich den auch so benennen. Ist halt schon recht fortgeschritten und sieht vertrocknet aus.

    Mehr geht wohl nicht, abhaken und nächste Bestimmung mit frischem Bestimmungsmaterial. 😉

    BG Andy

  • Hallo,


    ich sehe jetzt nichts was gegen den Pechschwarzen Milchling Lactarius picinus spricht. Aber so alte, geschädigte Fruchtkörper sind nie dankbar für Bestimmungen.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.