Interessante Lernwoche mit Gleichgesinnten

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.289 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (6. Oktober 2021 um 17:43) ist von CH-Andy.

  • Liebe Pilzbegeisterten

    Letzte Woche durfte ich noch eine Interessante und lernreiche Woche mit gleichgesinnte verbringen.

    Es war toll, was für ein Vielfalt an verschiedenen Fruchtkörper. Ich möchte euch einige davon nicht vorenthalten.

    Viel Spass

    BG Andy

    *Leider nicht von mir gefunden, will ja nicht mit fremden Federn schmücken 😉

    #1 einer der meistgesehene Fruchtkörper Vorort.

    Seifenritterling (Tricholoma saponaceum)

    #2 grosser Saftling (Hygrocybe punicea)

    #3 ein schöne Truppe an Birken-Raufuß (Leccinum scabrum)

    #4 Mönchskopf (Infundibulicybe geotropa)

    #5 *Weisser Risspilz (Inocybe fibrosa)

    #6 bei einer uralten Eiche

    Einen Tropfenden Schillerporling (Inonotus dryadeus)

    #7 seltenen Milchling

    *Rosaanlaufender Milchling (Lactarius acris)

    #8 seltenen Röhrling

    *Goldporröhrlinge (Aureoboletus gentilis )

    Hier noch ein Rebhun-Champignon

    *Agaricus phaeolepidotus

  • dank dir fürs zeigen andy, war sicher eine schöne&lehrreiche woche!

    Der rebhuhn champignon- wieder so ein kerl der mir die (ess)freude an den champignons verdirbt..

    Lg joe

  • dank dir fürs zeigen andy, war sicher eine schöne&lehrreiche woche!

    Der rebhuhn champignon- wieder so ein kerl der mir die (ess)freude an den champignons verdirbt..

    Lg joe

    Hallo Joe, oh je das wollte ich nicht 😉

    Bei uns eher seltener Fund, aus diesem Grund euch hier mal präsentiert. Immer auf den Geruch (Karbol, Tinte oder Phenol) und gilbende Stielbasis achten.

    BG Andy