Hallo, Besucher der Thread wurde 674 mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Heller Hut, gelber Schwamm, Netz am Stiel am Kiefernwald und ...

  • IPS

    Hat den Titel des Themas von „Heller Hut, gelber Schwamm, Netzt am Stiel am Kiefernwald“ zu „Heller Hut, gelber Schwamm, Netzt am Stiel am Kiefernwald und ...“ geändert.
  • Diese sind mir auch neu!

    Stiel und Hut haben nahezu die selbe lebhaft gelbe Farbe, ähnlich wie ein Schwefelporling.

    Der Schwamm ist dunkler als der Rest und geht ins Oliv. Der Hut war trotz Regen nicht glitschig. Die Huthaut etwas rauh oder "fein pickelig".

    Ein falscher Schwefelröhrling?


  • Moin!


    Das ist entweder eine der Ziegenlippen (Xerocomus s.str. spec.) oder ein Mährischer Filzröhrling (Aureoboletus moravicus).
    Ich denke hier aber eher an eine der Arten aus der Ziegenlippen - Verwandschaft, um da die Art zu bestimmen ist ein vollständiges Schnittbild sowie eine Ansicht der vollständigen Stielbasis und des Basismycels notwendig.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hi.


    Die letzten sind Schleierlinge (Cortinarius, subgen. Phelgmacium), eine Bestimmung ist da allerdings nicht möglich, denn dir Fruchtkörper sind dafür zu alt.

    Die Suchmaschine wird dir vermutlich eine Art ausspucken, aber der Name ist dann mit hoher Wahrscheinlichkeit halt falsch.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Zu 2.


    Den falschen Schwefelröhrling kann man wohl ausschließen! Dieser bläut sofort, das tat mein Fund nicht. Obwohl ich das Gelb an Hut und Stiel schon echt auffallend fand. Auf meinem Monitor siehts nun eher fade aus.

    Der Hut war keinesfalls glitschig. Bei den Filzröhrlingen fand ich bisher keinen in "Schwefel-gelb."

    Den Sandröhrling bzw Hirsepilz finde ich sehr ähnlich!


    Danke für Eure Tipps!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • IPS

    Hat den Titel des Themas von „Heller Hut, gelber Schwamm, Netzt am Stiel am Kiefernwald und ...“ zu „Heller Hut, gelber Schwamm, Netz am Stiel am Kiefernwald und ...“ geändert.