Zimtfarbener Weichling?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.115 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (16. Oktober 2021 um 15:01) ist von Rapha.

  • Hallo Rapha,

    falls du mit dem Titel nicht nur auf die Eigenschaften anspielst, sondern auf die Art Zimtfarbener Weichporling: Der ist es nicht. Zu groß, zu viele unterschiedliche Farben.

    Vielleicht einer der Schillerporlinge?

    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo Rapha. das sollte der zottige Schillerporling sein: Oberfläche filzig, Poren feucht und auf druck bräunend, später schwärzend.

    Nette Grüsse

    Pilze-Martin

    2 Mal editiert, zuletzt von tinup (19. Oktober 2021 um 18:47)