Hallo, Besucher der Thread wurde 457 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Am Sonntag, 24. Oktober 2021 findet in Passau Ingling eine Schwammerlwanderung mit 4 Pilzexperten statt.

  • Am Sonntag, 24. Oktober 2021 findet in Passau - Ingling eine Schwammerlwanderung mit 3 Pilzexperten statt.


    Treffpunkt Parkplatz Ingling - Neuburger Wald (oberhalb/nähe Ruderverein) um 11 Uhr Vormittag. Die Exkursion dauert ca. 2 Stunden.

    Anschließend (ca. 13:30 Uhr) werden wir uns im Gasthaus Sailerwöhr (Passau, Sailerwöhr 1) treffen. Dort werden die drei Pilzexperten die gefundenen Pilze auf mehreren Tischen erläutern.


    Pilze aus eigenem Pilzsammelgebieten sind ebenfalls gerne willkommen.

    Dieser Tag bietet die beste Möglichkeit unbekannte Pilze nicht nur durch Buch oder App, sondern durch Pilzberater kennenzulernen.

    Die Aufklärung von giftigen oder tödliche Pilzarten steht im Vordergrund dieser Veranstaltung. Natürlich werden auch die essbaren Arten auf deren Merkmalen und dem kulinarischen Wert live am Objekt zu sehen sein.

    Alle essbaren Pilze werden nach Überprüfung für Speisezwecke freigegeben, sie können entweder selbst mitgenommen und verwertet werden oder für die anschließenden Schwammerlsuppe verschenkt werden.


    Die Teilnahme ist kostenlos!


    Geführt wird diese Pilzexkursion durch die Pilzexperten:

    Herbert Grundmüller (Schupo, Hutthurm) Pilzexperte

    Wolfgang Bachmeier (Passau) Pilzsachverständiger DGfM*

    Matthias Stirner (Iggensbach) Pilzsachverständiger DGfM*

    Markus Schmidt (Osterhofen) Pilzsachverständiger DGfM*


    Kurze telefonische Anmeldung per SMS, E-Mail oder WhatsApp ist erwünscht:


    Tel. 0160 1100 952 (Mobil) oder info@123pilze.de


    Koordinaten:


    https://maps.google.de/maps?q=Innstraße+125,+94036+Passau+‎&ie=UTF-8&ei=0HleUq_YBJHNsgarjoHYAw&ved=0CAgQ_AUoAg]Link hierzu:[/url]Direkte Koordinaten hier: +48° 32' 54.48", +13° 26' 10.47"


    Bitte beachten!

    Es gelten die vorgeschriebenen Corona 3G-Regeln und Einhaltung der AHA Regeln und Sicherheitsabstände, besonders im Innenbereich. Alle 3 Experten sind vollständig geimpft.

    Dateien

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

  • PilzePassau

    Hat den Titel des Themas von „Am Sonntag, 24. Oktober 2021 findet in Passau Ingling eine Schwammerlwanderung mit 3 Pilzexperten statt.“ zu „Am Sonntag, 24. Oktober 2021 findet in Passau Ingling eine Schwammerlwanderung mit 4 Pilzexperten statt.“ geändert.
  • Hallo Wolfgang,

    leider konnten Walter und ich heute nicht dabei sein.

    Von daher freue ich mich auf Deine bzw. Eure Bilder von den Funden und den Teilnehmern.

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Fundliste:

    1. Silbergrauer Scheidenstreifling Amanita argentea

    2. Gelber Knollenblätterpilz Amanita citrina

    3. Grüner Knollenblätterpilz Amanita phalloides

    4. Fransiger Wulstling Amanita strobiliformis

    5. Gemeiner Hallimasch Armillaria solidipes

    6. Fichtensteinpilz Boletus edulis

    7. Klebriger Hörnling calocera viscosa

    8. Samtpfifferling Cantharellus friesii

    9. Safranschirmling Chlorophyllum olivieri

    10. Kammkoralle Clavulina coralloides

    11. Runzelige Koralle Clavulina rugosa

    12. Kerbrandiger Trichterling Clitocybe costata

    13. Mehltrichterling Clitocybe ditopus

    14. Nebelkappe Clitocybe nebularis

    15. Ruderaltrichterling Clitocybe nitrophila

    16. Mehlräsling Clitopilus prunulus

    17. Glimmertintling Coprinellus micaceus agg.

    18. Faltentintling Coprinopsis atramentaria

    19. Spechttintling Coprinopsis picacea

    20. Geraniengürtelfuß Cortinarius flexipes agg.

    21. Bitterer Schleimkopf Cortinarius infractus

    22. Orangefuchsiger Raukopf Cortinarius orellanus

    23. Blutblättriger Hautkopf Cortinarius semisanguineus

    24. div. Schleierlinge Cortinarius spec.

    25. Trompetenpfifferling Craterellus tubaeformis

    26. Eichenwirrling Daedalea quercina

    27. Zunderschwamm Fomes fomentarius

    28. Rotrandiger Baumschwamm Fomitopsis pinicola

    29. Gifthäubling Galerina marginata s.l.

    30. Flacher Lackporling Ganoderma appalantum

    31. Geflecktblättriger Flämmling Gymnopilus penetrans

    32. Kleiner Rettichfälbling Hebeloma crustuliniforme

    33. Wurzelnder Marzipanfälbling Hebeloma radicosum

    34. Kakaofälbling Hebeloma truncatum

    35. Herbstlorchel Helvella crispa

    36. Gemeiner Wurzelschwamm Heterobasidion annosum

    37. Schokoladenbrauner Faserling Homophron spadiceum

    38. Gemeiner Semmelstoppelpilz Hydnum rufus

    39. Jungfernellerling Hygrocybe virginea

    40. Falscher Pfifferling Hygrophoropsis aurantiaca

    41. Rauchblättriger Schwefelkopf Hypholoma capnoides

    42. Grünblättriger Schwefelkopf Hypholoma fasciculare

    43. Ziegelroter Schwefelkopf Hypholoma lateritium

    44. Schmächtiger Schwefelkopf Hypholoma subvirides

    45. Maronenröhrling Imleria badia

    46. Risspilz Inocybe s.l. spec.

    47. Zusammengedrängte Kohlenbeere Jackrogersella cohaerens

    48. Stockschwämmchen Kuehneromyces mutabilis

    49. Lila Lacktrichterling Laccaria amethystina

    50. Rötlicher Lacktrichterling Laccaria laccata s.l.

    51. Graugrüner Milchling Lactarius blennius

    52. Kampfermilchling Lactarius camphoratus

    53. Scharfer Schwefelmilchling Lactarius decipiens

    54. Edelreizker Lactarius deliciosus

    55. Lederbrauner Milchling Lactarius hepaticus

    56. Eichenmilchling Lactarius quietus

    57. Rotbrauner Milchling Lactarius rufus

    58. Violetter Rötelritterling Lepista nuda

    59. Schuppiger Träuschling Leratiomyces squamosus

    60. Flaschenstäubling Lycoperdon perlatum

    61. Parasol Macrolepiota procera s.l.

    62. Lila Rettichhelmling Mycena pura

    63. Gelbstieliger Helmling Mycena renati

    64. div. Helmlinge Mycena spec.

    65. Saitenstieliger Knoblauchschwindling Mycentis alliaceus

    66. Großer Knoblauchschwindling Mycentis prasiosmus

    67. Herber Zwergknäueling Panellus stipticus

    68. Fuchsiger Röteltrichterling Paralepista flaccida

    69. Kahler Krempling Paxillus involutus

    70. Eichenzystidenrindenpilz Peniophora quercina

    71. Gummischüppling Pholiota gummosa

    72. Pappelschüppling Pholiota populnea

    73. Sparriger Schüppling Pholiota squarrosa

    74. Krauser Adernzähling Plicaturopsis crispa

    75. Rehbrauner Dachpilz Pluteus cervinus

    76. Wässriger Mürbling Psathyrella piluliformis

    77. Kaffeebrauner Gabeltrichterling Pseudoclitocybe cyathiformis

    78. Stäublingsschleimpilz Reticularia lycoperdon

    79. Horngrauer Rübling Rhodocollybia butyracea var. aserma

    80. Verdrehter Rübling Rhodocollybia prolixa

    81. Kirschroter Speitäubling Russula ametica

    82. Gallentäubling Russula fellea

    83. Dickblättriger Schwärztäubling Russula nigricans

    84. Buchenspeitäubling Russula nobilis

    85. Ockertäubling Russula ochroleuca

    86. Stachelbeertäubling Russula queletii

    87. div. Täublinge Russula spec.

    88. Gemeiner Spaltblättling Schizophyllum commune

    89. Dickschaliger Kartoffelbovist Scleroderma citrinum

    90. Striegeliger Schichtpilz Stereum hirsutum

    91. Kuhröhrling Suillus bovinus

    92. Striegelige Tramete Trametes hirsuta

    93. Samtige Tramete Trametes pubescens

    94. Schmetterlingstramete Trametes versicolor

    95. Goldgelber Zitterling Tremella mesenterica

    96. Schwefelritterling Tricholoma sulphureum

    97. Rotfußröhrling Xerocomellus chrysenteron

    98. Herbstrotfußröhrling Xerocomellus pruinatus

    99. Grubiger Wurzelrübling Xerula radicata

    100. Erlenschüppling Pholiota alnicola

    101. Sandröhrling Suillus variegatus