Hallo, Besucher der Thread wurde 115 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Winterstielbovist?

  • Hallo zusammen,


    ist das ein Winterstielbovist?


    Ja so ein Friedhof birgt oft ungeanhte Schätze. Da stand er nämlich und das zu Hauf.


    Fundort: Friedhof, Wiese, Gras und ein wenig Moos, saurer Boden,

    Stiel: genattert, ca.2-3 cm hoch,

    Kugel: weiß mit schwarzen Sprenklern, ungefähr mittig ein Loch,


    Er ist für mich soooo schwer zu beschreiben. Ich habe mal Stielboviste gesehen. Das ist laaaange her. Das wäre dann für mich ein selber gefundener. Ich denke, es könnte der Zitzenstielbovist sein. Seht Ihr das auch so?








    Liebe grüße





    Murmel

  • Hallöle!


    Mit dieser Form des Peristoms und dem schuppigen Stiel landet man bei Tulostoma fimbriatum s.l. (Artengruppe um den Gewimperten Stielbovist).

    Tulostoma brumale (Winter - Stielbovist) hat ein regelmäßig - zylindrisches Peristom und einen braunen "Hof" darum herum.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.