Hallo, Besucher der Thread wurde 580 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Welcher Pilz an Weide?

  • Hallo ans Forum,

    ein rätselhafter Pilzfund hoch an einem Weidenstamm, am 11.01.22. Leider waren nur diese Fotos möglich, mehrere Pilze zu hoch am Stamm.

    Weißlich/beige Fruchtkörper-Oberseite, Pooren grau/bräunlich stark labyrinthisch, außen heller Rand,

    Welcher Pilz könnte das sein:?: Ist eine Bestimmung überhaupt möglich:?:


    Gruß und Dank für die Hilfe

    Bernd




  • Hallo, Bernd!


    Das wird vermutch auf Trametes suaveolens (Anistramete) hinauslaufen. Der Geruch ist nicht immer deutlich ausgeprägt, aber oft hilft das Anschneiden und / oder Rubbeln (Wärmeerzeugung) der Fruchtkörper, dann duften die anisartig.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo,

    jawoll, das sollte wohl passen!! Habe die Fotos im Forum verglichen. Leider kam ich nicht an den Pilz heran um zu riechen. Ist nun neu in meinem Foto-Archiv.


    LG + Dank

    Bernd

  • Hallo Bernd

    Ein toller Fund gratuliere...

    Noch nie gefunden bis jetzt.

    BG Andy

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.