Liste geschützter Pilze Schweiz

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.164 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (29. Juni 2022 um 09:55) ist von Franz.

  • Guten Abend

    War gestern erstmals bei der Pilzkontrolle hier im Land mit den beiden vermeintlichen Fransigen Wulstlingen. Deren Fransen / Velumen und "Flocken" am Stiel waren nun sehr vergänglich, die Pilzkontrolleurin hat diese Art auch als geschützte Art angegeben. Nur- ich finde nirgends etwas Aktuelles bzgl. geschützter Pilzarten, der Fransige Wulstling wird in der Liste von Swissfungi (? glaub ich mal, hab viele Seiten durchstöbert) als Low Concerne angegeben, also nicht so besorgniserregend. Liechtenstein ist diesbezüglich gleich Schweiz. Seltene Pilzarten wie letztes Jahr der Dornige Stachelbart oder kürzlich der Wollige Scheidling möchte ich nicht pflücken- hab aber kein Smartphone:blush:. Eine aktuelle rote Liste bzw. Liste der gefährdeten Arten wäre hilfreich. Weiss einer von Euch etwas? Danke zum Voraus! LG, Miesmuschel

  • Auf der Vapko Empfehlungsliste für Speisepilze ist er als schützenswert vermerkt .
    ich lass daher immer auch was zum aussporen stehen, wenn ich sie finde.

    Lg jens