Wiesenpilze identifizieren

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 931 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (2. Juli 2022 um 17:58) ist von Slowpoke.

  • Hallo,


    Hat sie etwas davon gegessen? Geht es deiner Tochter denn irgendwie schlecht? Falls ja dann bitte gleich zum Arzt.


    Was die gezeigten Pilze angeht, kann ich beruhigen, das sind keine der tödlich Giftigen.

    Die 14 Tage Latenzzeit haben der Spitzgebuckelte undOrangefuchsige Raukopf, die sind das sicher nicht. Welche Art genau kann ich allerdings so nicht sagen. Schwindlige würde ich hier jedoch nicht vermuten.


    Aufmerksamkeit bitte nicht nur bei Pilzen, viele Gartenpflanzen sind viel giftiger.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hey danke, nee sie hat nix gegessen. Möchte nur wissen, wie ich reagieren im Falle wenn. Rein präventiv also. Ja, die hatten einen dunklen Stil.

    Danke für die hilfe