Großer Schirmling aber welcher?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 717 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. September 2022 um 12:52) ist von Shroomhead Andi.

  • Hallo,

    Bin neu hier aus dem Grund weil mir beim Pilze sammeln oft eine 3 Meinung fehlt auf welche ich mich stützen kann.

    Besagter Fall ist auch heute eingetreten als ich beim spazieren diesen Pilz gefunden habe welche ich als Spitzschuppigen Schirmling identifizieren würde jedoch hat er einen sehr angenehmen Geruch was mich verunsichert. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Danke ganz herzlich,

    Andreas

    • Offizieller Beitrag

    Morgen!


    Das istschon Lepiota aspera (Spitzschuppiger Stachelschirmling). "Geruch angenehm" ist ja eine sehr individuelle Einschätzung, die für eine Pilzbestimmung irrelevant ist. Lepiota aspera riecht (für meine Nase) "cristatoid", also etwa nach Stinschirmling (Lepiota cristata) oder Dickschaligem Kartoffelbovist (Scleroderma citrina). Ob man diesen irgendwie "metallischen" Geruch als angenehm oder unangenehm empfindet, ist echt von Typ zu Typ verschieden. Wenn man Gerüche zur Pilzbestimmung als Hilfe (eines von etlichen merkmalen!) hinzuziehen will, muss man sich die markanten Pilzgerüche merken (wie zB Rettich, Marzipan, Schokolade, Desinfektionsmittel, Hallenbad, Sperma, Stachelbeerkompott uvw.) - alles andere riecht "unbedeutend". Unbedeutend sind zB Wiesenchampignon und aber auch Steinpilz (auch wenn der frisch durchaus nach Haselnussmehl riecht).

    Diese Gerüche muss man allerdings auch üben, sonst funktioniert das nicht so gut.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hi, den habe ich gestern auch gefunden. und ich muss sagen er riecht wirklich wie ein dickschaliger Kartoffelbovist.

    Ja die Geruchswahrnehmung ist individuell. Beide sind in der Literatur als Geruch unangenehm beschrieben, für mich aber sehr angenehm.

    Ok, ich denke aber nicht dass Jemand die Stinkmorchel oder den Schwefelritterling als angenehm bezeichnen möchte :cheeky:

    Liebe Grüsse Pilze-Martin