Hallo, Besucher der Thread wurde 384 mal aufgerufen und enthÀlt 13 Antworten

Giftpilz in der NĂ€he. Ist das eine Gefahr?

  • Hallo und guten Abend Pilzler :)đŸ‘‹đŸŒ


    Gibt es zu dem oben genanntem eine Regel?


    Es war glaub ein KnollenblÀtterpilz (hochgiftig) neben einem Parasol. Und da dachte ich mir, lieber einmal mehr dumm fragen, bevor der Parasol verspiesen wird (weil Pilzland ja nicht ganz ohne ist).


    Auf dem Ersten Bild sieht man, dass der Abstand etwa 50 zentimeter war.

  • Ich glaube hier geht es weniger darum, ob es M. procera ist oder nicht. Sondern ob er wegen der NĂ€he des Knollis auch giftig sein könnte. Ich glaube nicht, weil weil die Myzelien nicht miteinander verwoben sind.

    Und damit bildet der Knolli seine Gifte aus und der Ch. olivieri eben seine (ungiftige) Zusammensetzung.


    LG R.

  • ....aber ist es egal, dass so in seiner NĂ€he ein extrem giftiger Pilz ist? Sollte dieser Parasol deswegen lieber nicht gegessen werden?

    Hallo,


    ich bin zwar nicht der Uwe, aber der Giftpilz hat auf den in einigem Abstand stehenden "Parasol" oder Safranschirmling keinen negativen Einfluß. Selbst wenn ein Speisepilz noch nĂ€her beim Giftpilz stehen wĂŒrde, könntest du den Speisepilz bedenkenlos zum Verzehr ernten. Du musst dann halt nur darauf achten, dass nicht vom Knolli versehentlich etwas im Korb und in weiterer Folge in der Pfanne und am Teller landet.


    Schau mal hier:


    Steinpilz kuschelt mit Fliegenpilz und selbst dieser Steinpilz ist hinsichtlich des NaheverhÀltnisses zum giftigen Fliegenpilz probelmlos essbar, wenn man nur den Steini vorsichtig sammelt und den Fliegenpilz in Ruhe lÀsst.


    VG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim PilzsachverstÀndigen vor Ort

  • Hallo,


    da mußt Du dir keine Sorgen machen. Dein vermuteter Parasol höhrt wahrscheinlich auf den Namen Chlorophyllum olivieri - Olivbrauner Safranschirmling.


    VG Jörg

    Hallo Jörg

    Danke fĂŒr deine Hilfe!


    Das ist ein Parasol. 99.999%. Morgen werde ich die Bilder hochladen. Er rötet nicht und hat einen genatterten Stiel. Tellerform beim Stiel und Geruch passt auch.

  • Hallo,

    Das ist ein Parasol. 99.999%.

    Du hast den ja vor dir und kannst das besser beurteilen;). Ich sehe den ja nur von oben und genau so sieht C. olivieri von oben aus.


    VG Jörg

    Schade, dachte schon Du gehst wirklich die Wette ein, dann wĂ€re das echt ein GlĂŒckspilz gewesen 😇... ausser.... 0.001% Chance sind noch offen. đŸ€ 

  • das ist echt eine Ansage! Phu... da wĂ€r ich vielleicht nicht so mutig. Beim Fliegenpilz eher. Aber bei einem KnollenblĂ€tter???

    Trotzdem, Fakten sind Fakten. Danke fĂŒr den Imput!

    • GĂ€ste Informationen
    Hallo, gefÀllt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschrÀnkt nutzen.