Hallo, Besucher der Thread wurde 3,4k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Hallo aus dem wilden Süden

  • Grüß Gott aus Ludwigsburg oder Lombaburg :-) Mein Hobby pilzen gehn ist nun 3 Jahre alt. Bin viel und oft im Wald !


    Freue mich auf viel Austausch und Bildertausch , muss nur erst lernen mit der Seite umzugehn :-)


    Bei uns in der Gegend noch keine Morcheln, weit und breit..... Mal sehn was 2014 so bringt ;-)


    Gut Pilz euch allen !
    Heike :cool:

  • Hallo Heike,


    herzliche Grüße in den "wilden Süden" - was ist daran so wild? Herzlichwillkommen im Forum und nur Mut, der Umgang mit dem Forum ist gar nicht so schwer.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo und einen schönen Sonntag, Heike!


    Herzlich willkommen hier im Forum.
    Du wirst merken, das Handling hier ist einfach :)


    Nein Morcheln haben wir hier im Schrobenhausener Land auch noch keine, aber wenn es nicht wieder kälter wird, denke ich so in zwei Wochen sollte man schon langsam mal anfangen mit der Suche.


    Soso...aus Ludwigsburg kommst Du wenn ich mich recht erinnere ist das ja in der Nähe von Kornwestheim - soll ja eine schöne Gegend sein :wink:


    Nun denn, ich werde jetzt mal zur Wahl gehen...das erste Mal zu einer Kommunalwahl in Bayern...man ich sag Dir, gar nicht so einfach das bayerische Kommunalwahlrecht, aber gut durchdacht, wie (fast) alles in Bayern :)


    Sei herzlich gegrüßt vom
    Hexenopa Julius

  • Grüß Gott Heike, auch ich möchte Dich herzlich begrüßen und vielleicht
    können wir das ja mal persönlich machen. Meine Heide und ich sind
    ganz in Deiner Nähe. ( schätze ca. 10 km entfernt)
    In welchen Wald gehst Du denn um Ludwigsburg herum.
    Ist Dir der Pulverdingerwald bekannt? Bei Kornwestheim, wie der Hexenopa
    fragte, ist auch Wald.
    Nein, Morcheln habe ich auch noch nicht gesehen, jetzt!
    Muß aber sagen, dass ich ein völliger Neuling bin, was Pilzkennung
    betrifft. Das Forum hat mir bisher immer geholfen. Habe mich auch schon
    blöd angestellt und einen Ansch....- bekommen. Ha,ha,ha!
    War vorhin gerade wieder im Wald, bei Hochdorf. (Tannenwald)
    Immer sehe ich ganz viele Weichritterlinge. Es sollte ja Freitag regnen.
    Leider hat der liebe Gott in der Verteilung uns ausgelassen.
    Denke, wenn mal ein kräftiger Regen kommt, dann geht es auch
    besser mit Pilzen. Hat schon einer mal den Weichritterling gegessen?
    Es stehen einige ganz jung und frisch zum abholen.




    Grüße von Heide und Fred

  • Hallo Heide und Fred
    Weichritterlinge kenne ich kaum und werde die auch nicht suchen. Aber wer im Frühjahr Pilze mit nur Hut und Stiel sammelt, sollte auch Rötlinge (z.B.Frühlingsrötling) und Risspilze (z.B.der Ziegelrote) kennen! Die sind sehr, sehr giftig.

  • Hallo, lieber Uwe, Du kannst beruhigt sein, wir sammeln nur Pilze, wo wir 100%ig sicher sind, dass sie essbar und wohlschmeckend sind. Du mußt wissen, dass es doch das erste Jahr ist, indem wir nach Pilzen Ausschau halten. Da freuen wir uns über alles, was da neu gesichtet wird.
    Da es im Forum um alle Pilze geht, die bei uns wachsen, möchte ich mich einlesen und
    diese dann auch einordnen. Ich passe auf und habe ja immer noch Euch, die Warnungen
    aussprechen. Habe gestern Judasohren aus dem Wald geholt, die schon länger am Holunder
    zu sehen waren und eingetrocknet waren. Als wir sie in Wasser eingelegt hatten, waren sie wirklich wie frisch gewachsen. Erstaunlich!
    Einen Sonnentag wünschen Heide und Fred

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.