Wiesenchampion???

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 638 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. Oktober 2022 um 18:39) ist von StephanW.

  • Hallo

    Kann man nur nach dem Bild nicht sagen, ob das einer von den über 60 Champignonarten ist, oder ob Egerlingsschirmlinge dabei sind.

    Zur Bestimmung braucht man den Geruch, Schnittbilder, info wo die wachsen und ...................

  • Hi,

    ich kann von dem was ich sehe mit Sicherheit sagen, dass der Korbinhalt nicht zu 100% aus Wiesenchampignons besteht.
    Zudem bin ich sehr sicher, dass zumindest einige (oder alle) davon giftige Karbolchampignons Agaricus xanthoderma s.l. sind, denn ich sehe eckig geformten Hüte, kleine Stielknöllchen, die typische Teilhülle dieser Art und gilbende Stellen.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo Ines,

    ob in deinem Korb überhaupt Champignons sind, lässt sich ohne Blick auf die Lamellen nicht beurteilen. Weißt du denn selber, woran man Champignons erkennt?

    Möglicherweise ist alles in deinem Korb giftig oder mindestens unbekömmlich. Also bloß nicht essen, keinen von denen.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.