Hallo, Besucher der Thread wurde 4k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Wuhlepilzeundco hat heute Geburtstag

  • Hallo Heinz,


    zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir viele volle Schwammerlkörbe und weiterhin ein gutes Auge dafür :wink:.

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Lieber Heinz,


    meinen allerherzlichsten Glückwunsch und weiterhin so interessante Beiträge. Ich lese deine Einträge sehr gern.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Wuhlepilzeundco,
    auch von mir noch die BESTEN GLÜCKWÜNSCHE, wenn auch einen Tag zu spät. Mögen Deine Wünsche in Erfüllung gehen. Für die Pilzsaison viel Erfolg. Danke für die Beiträge im Forum.


    Ein Pilzfreund von mir hat gestern einen Märzschneckling gefunden. Wenn ich noch Bilder von diesem Pilz bekomme, zeige ich diese im Forum.


    Grüße aus Niederbayern


    Woizal

  • Hallo Woizal,


    auch dir Dank für die Glückwünsche.


    Bitte versuch ein Bild vom Märzschneckling in seiner nätürlichen Umbegung einzustellen. Der entzieht sich nämlich permanent meiner Wahrnehmung. Vielleicht gibt es ihn im Berliner Raum auch gar nicht. Die Bilder in meinen Pilzbüchern erscheinen mir doch relativ gestellt und fotogen dargestellt.


    Gruss von der Wuhle. Heinz

  • Hallo Wuhlepilzeundco,
    ich selber habe in 2013 einen Märzschneckling gefunden. Mein Pilzfreund hat 2009 sowie am 26.03.2014 an der gleichen Fundstelle wie damals wieder Erfolg gehabt. Wenn ich Bilder bekomme, werde ich die auch zeigen. Die Märzschnecklinge sind nicht leicht zu finden, die Pilze, die ich bisher gesehen habe, waren alle etwas "versteckt" unter Nadelstreu oder Moos. Meiner Kenntnis nach, dürfte dieser Pilz bei uns im Isar- und Vilstal ( Niederbayern)nicht vorkommen. Wir haben aber die Fundbestätigung durch Pilzsachverständige und Mikroskop erhalten. Die Funde sind auch eingetragen in die Kartierung. In unserem Landkreis sind nur 2 Fundstellen bekannt.
    Grüße aus Niederbayern
    Woizal

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.