Welcher Pilz ist das ?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 784 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Oktober 2022 um 21:16) ist von tinup.

  • Hallo !

    Mein erstes Thema im 123Pilze Forum richtet sich an die Pilzkenner.

    Selbstverständlich werde Ich mich auch, wie es sich gehört, noch vorstellen.

    Ich war gestern unterwegs und habe wunderschöne Parasol-Pilze gesammelt.

    Leider habe Ich auch zwei andere Pilze erwischt, die dem Parasol in etwa ähnlich sind, jedoch andere Merkmale aufweisen.

    Fundort war wie die Parasol-Pilze identisch auf einer Hochwiese

    Ich stelle mal Bilder ein und versuche so gut wie möglich den Pilz zu beschreiben...


    Die beiden Pilze sind ca. 20 cm hoch.

    Farbe weiß mit leicht bräunlichem Ansatz. Der Ring scheint mit dem Stiel verwachsen zu sein, zumindest lässt sich dieser nicht verschieben.

    Geruch an der Hutoberfläche unangenehm, penetrant und müffelig


    Hier der scheinbar feste Ring am Stiel, der nur ganz leicht eine bräunliche Natterung aufweist...

    Die Hutoberfläche ist weißlich mit hellbraunen, vereinzelten, Schuppen. Deutlich weniger als beim Parasol...

    Die Lamellen an der Hutunterseite...

    Eine Verletztung des Stiels bringt keine Farbveränderung mit sich, obwohl im Randbereich eine leichte Bräunung vorhanden ist, die Fläche der Verletzung hat sich nicht verfärbt...

    Im Pilzbuch zuhause ist dieser Pilz nicht zu finden, bzw. aufgelistet und im Internet bin Ich auch nicht fündig geworden.

    Wer kann mir bitte weiterhelfen um was es sich für einen Pilz hier handelt ?

    Vielen herzlichen Dank

    • Offizieller Beitrag

    Servus!


    Das ist einer der Zitzen - Riesenschirmlinge (Macrolepiota mastoidea agg.).


    LG; Pablo.

  • Hallo Pablo,

    Vielen herzlichen Dank für die Hilfe.

    Ja, der Zitzen Riesenschirmling passt tatsächlich.

    Der Beschreibung nach wäre der Geruch "nussig, marzipanig".

    Kann Ich jetzt so nicht bestätigen... vielleicht fehlt mir da auch der "Geruchssinn" bei den Pilzen.

    Nussig würde Ich den Geruch schon einstufen, aber eher in ein unangenehmes nussig.

    Weitere Infos besagen, daß der Ring zwar verschiebbar sein soll(te), aber es kan auch vorkommen daß dieser mal hängt und doch verwachsen ist.

    Dieses Bild zeigt es sehr schön... so ist der Ring auch bei meinen Pilzen am Stiel

    11711-macrolepiota-mastoidea-s-l-zitzen-riesenschirmpilz

    • Offizieller Beitrag

    Servus!

    Weitere Infos besagen, daß der Ring zwar verschiebbar sein soll(te), aber es kan auch vorkommen daß dieser mal hängt und doch verwachsen ist.

    Das kann allerdings bei allen Riesenschirmlings - Arten (Macrolepiota) vorkommen.


    LG; Pablo.