Rotbraun färbernder Lamellen Pilz, welcher ist es?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 589 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. November 2022 um 19:20) ist von Markus CH.

  • Moin

    Würde hier auch auf Kahler Krempling tippen.

    Es lässt sich einfach zu kontrollieren:

    Lamellen fühlen sich auf Druck wachsartig an und lassen sich leicht wegschieben.

    Wurde früher noch als Essbar Pilz verkauft, nun gilt dieser seit mehreren Jahren als Giftig.

    Tatsache ist, dass die im rohen Pilz vorhandene Toxine, einschließlich Hämolysine und Hämagglutinine nachweisbar sind.

    BG Markus

    Mit besten Grüssen, Markus

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrs Freigaben.

    Eine zuverlässige Bestimmung sowie die Freigabe zu Speisezwecken kann nur durch geprüfte Pilzsachverständige / Kontrollstelle freigegeben werden. Danke