Harziger Lackporling?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 468 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (12. November 2022 um 00:04) ist von Artur.

  • Hallo Pilzfreunde,

    ist das ein Harziger Lackporling? Gefunden habe ich ihn an einer abgestorbenen Birke (in 3 Meter Höhe gebrochen) an einem Westhang auf 570 m ü NN. Nach dem Entnehmen waren meine Finger bräunlich und klebrig. Die Harzschicht schmilzt mit der Feuerprobe. Auf den Poren kann man nicht gut schreiben, auf Druck. Der Geruch ist extrem angenehm, sehr fruchtig würde ich sagen.

    Danke und viele Grüße!

  • Hallo Arthur,

    das ist der Rotrandige Baumschwamm, auch Fichtenporling genannt. Da er aber auch an vielen Laubbäume vorkommt, ist der Name etwas irritierend.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Vielen Dank! Jetzt hat das Rätseln und Suche ein Ende. Das Profilbild des Rotrandigen Baumschwamm sieht auf 123pilze.de gar nicht nach meinem aus, sodass ich ihn nicht angeschaut hatte. Vielen Dank!!