Unschön, aber trotzdem schön!

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 468 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (9. Februar 2023 um 21:47) ist von Roger.

  • Guten Tag, liebe Pilzfreunde!

    Ich habe im November 2022 eine Kultur des Ölbaumpilzes (Omphalotus olearius) angesetzt, in der Hoffnung, dereinst schöne – in der Nacht leuchtende - Pilze fotografieren zu können. Ich hoffe immer noch….!

    Ich war nun knapp 3 Wochen abwesend und in der Zwischenzeit ist Unerwartetes gewachsen (siehe Bild). Unschön, weil dies ein Schimmel sein könnte, der der Kultur Schaden zufügen könnte. Andererseits ist es doch ein wunderschönes filigranes Gewächs.

    Ich habe keine Ahnung was das wirklich ist: Schimmel, ein Schleimpilz, ein Pilz (Hausschwamm?) oder…..? Es wächst auf der Stirnfläche eines Lindenholzstücks und hat Ausläufer (nach rechts) an eine Holunder-Rinde. Das Ganze ist etwa 10 cm im Durchmesser.

    Kann mir jemand bei der Identifikation dieses Gebildes helfen?

    Danke zum Voraus und freundliche Pilzler-Grüsse von

    Roger

  • Hallo

    Das sieht schon nach eines Plasmodium Schleimpilzes aus, aber ich kenne mich mit den Myxos nicht aus. Für mehr Wissen in diesem Bereich -> Die Welt der Schleimpilze

    Dort findest du übrigens auch ein Forum, kannst es dort mal einstellen.

    BG Andy

  • Hallo,

    ein sehr gutes und aktives (Unter-)Forum zum Thema Schleimpilze findest du im Nachbarforum. Dort findest du überaus kompetente und freundliche Forenten, wie z.B. Ulla ("Lamproderma"), und natürlich Antworten auf deine Fragen zu Schleimpilzen.

    LG, Martin