Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 382 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (24. September 2023 um 23:16) ist von huehnchen69.

  • Hab gesehen, dass schon einige Fragen zu Schirmlingen da sind. Habe mein Exemplar darunter nicht gefunden. Bei dieser Gelegenheit vielen Dank, dass es dieses Forum gibt und an alle die jede Menge Arbeit, Zeitaufwand haben, die vielen Fragen zu beantworten. Mein Modell gefunden Mischwald Buchen, Fichten.

  • Hallo Moschuskäfer,

    eine Draufsicht auf die Lamellen wäre noch schick gewesen, aber für mich sieht es so aus, als ob die Lamellen sehr dicht stünden.

    Den Hut kenne ich nicht mit so einer Färbung, aber zumindest die Stacheln/Schuppen am Rand erinnern mich an den Spitzschuppigen Stachelschirmling.

    Hast du mal dran gerochen?

    Beste Grüße

    Sabine

  • anke für Info. Dachte der Querschnitt reicht für die Lamellen.

    Für die Farbe und den Lamellenansatz ist das sehr nützlich. Aber den Spitzschuppigen Stachelschirmling erkennt man schon daran sehr gut, dass die Lamellen sehr dicht stehen.

    Beste Grüße

    Sabine