Eine schöne Candelaria-Art.

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 165 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (24. Februar 2024 um 12:45) ist von Bemoeh.

  • Hallo ans Forum,

    Hallo KaMaMa

    Hallo Martin,

    nichts besonderes aber ich denke eine schöne Candelaria. Gelbe Läppchen, Ränder körnig sorediös, Unterseite weiß berindet mit kräftigen Rhizinen. So wie ich geprüft habe sollte es C. concolor sein?:blush: Ich hoffe du bist einverstanden?

    LG

    Bernd

    Getüpfelt alles Negativ!!

    A

    B

    C

    D

    E

    F

    G

    Einmal editiert, zuletzt von Bemoeh (22. Februar 2024 um 16:35)

  • Hallo Bernd,

    kleine zerschlitze, gelbgrüne Blättchen mit körnig-isidiösen Rändern, unterseits weiß mit weißen Rhizininen, auf Rinde?

    Da kommt wohl nur die Flechte in Frage, die du vorschlägst - C. concolor :thumbup:

    LG, Martin

    P.S.

    Gibt es im Sauerland wirklich keine Burgen/Ruinen, wie du angedeutet hast?

  • Hallo Martin,

    danke für deine Bestätigung, freut mich:shy:.

    Aber es gibt alte Steinbrüche im Sauerland, ende Mai sind wir wieder für 3 Wochen dort. Vorher noch ein paar Tage im Teuto, dort werde ich die Ruine Falkenburg genauer ansehen + die Felsen am Velmerstot.

    Habe eine spannende Kruste in Arbeit mit interessanten Entdeckungen, kommt gesondert.

    LG

    Bernd