Kleiner Pilz im Februar im Laubwald

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 362 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. Februar 2024 um 18:38) ist von StephanW.

  • Liebe Pilzfreunde, heute bin ich in einem Laubwald mit vielen Erlen, Eschen und Pappeln unterwegs gewesen. Der Boden ist kalkhaltig, und dort wächst reichlich Bärlauch. Dort konnte ich an einem auf dem Boden liegenden Ästchen diesen wunderschönen kleinen Pilz entdecken. Der Pilz besitzt keinen ausgeprägten Geruch.

    Herzlichen Dank für eure Einschätzung

  • Hallo Baumi

    Leider kann man mit diesen Bilder die Merkmale nicht gut bis gar nicht erkennen. Wie sieht zum Beispiel die Stielbasis oder die Lamellen aus? -> am Stiel herablaufend? BG Andy

  • Hallo Baumi

    So nach den Bildern leider nicht bestimmbar.

    Aber als Tipp für die Jahreszeit, wenn du kleine braune Pilze auf Holz findest. Schau zuerst bei Trompetenschnitzlingen. Wenn es die nicht sind, wird es schwierig!

  • Hallo Baumi,

    die Bilder sind fett gelbstichig. Möglicherweise sind die Lamellen weiß statt gelb. Was für den Stimmungsausdruck gut ist, ist leider für die Bestimmung unbrauchbar.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.