Aktuelle Pilzlage auf Rügen

Es gibt 351 Antworten in diesem Thema, welches 375.633 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (13. November 2021 um 19:20) ist von Uwe58.

  • Hallo Pilzfreunde,
    ich habe eine Wette verloren....mein Besuch wollte unbedingt in die Pilze.Nun ich sagte es sei total umsonst die Zeit.Nach einiger sind sie doch mit paar Pilze zurück gekommen.Wette verloren.Ich war selbst nicht mit.Leider schaff ich hier nicht ein Bild zuerstellen.:distrustful:

  • Oh, oh
    Wetten, bei Pilzen, nicht gut :noway:

    Jedenfalls wächst an feuchten Stellen etwas. Butterpilze, Körnchenröhrlinge, Kupferrote Gelbfüße und Kiefernsteinpilze!

    Bei den Kupferroten aber aufpassen. Die schimmeln gerne an den Lamellen (nur an den Lamellen seltsamerweise)

  • In der letzten Woche war das Pilzwachstum explodiert. Es wächst eigentlich alles was jetzt wachsen sollte. Röhrlinge sind für mich nicht so interessant, da habe ich schon im Wald welche abgegeben und auch stehen gelassen. Es gibt ja die schönsten Täublinge und auch feinsten Hallimasch. Der Hallimasch ist eigentlich zu früh (mit den Kranichen ist das ähnlich), ob es bald Winter wird? :(

  • Hallo Uwe,

    Schöne Auswahl. Nimmst Du nur Täublinge die Du exakt bestimmen kannst, oder verlässt Du Dich auf die Geschmacksproble?

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Zitat von ThomasL pid='14674' dateline='1410084169'

    Hallo Uwe,

    Schöne Auswahl. Nimmst Du nur Täublinge die Du exakt bestimmen kannst, oder verlässt Du Dich auf die Geschmacksproble?


    Hallo Thomas
    Ich nehme nur Täublinge die exakt bestimmt sind oder wo nur ganz wenige Essbare in Frage kommen. Alles was mild ist, muß nicht unbedingt als Pilzgericht/Beilage schmecken.

  • Zitat von polngrenze pid='14952' dateline='1410369217'

    Ja sieht gut aus Uwe....mal sehen wann ich mal gehe.Bestimmt noch vor dem Winter,hoffentlich kommt er nicht zeitiger schon im schönen Oktober?


    Hallo Günter
    Es wird Zeit, daß du Pilze suchst! Die Steinpilzschwämme ist bei uns vorbei. Der erste Hallimasch ist vergammelt. Nebelkappen sind am Wachsen! Keiner kann sagen, ob es ein früher Winter wird, aber vieles deutet darauf hin! Die Kraniche sind auch meiner Meinung! :wink:

  • Hallo Uwe und Pilzfreunde im Forum,
    ich habe auf Uwe gehört und heut bei diesen Wetter in die Pilze gefahren.Da ich mit Bilder stellen hier meine Probleme habe,stelle ich ein link herein um dort zu schauen und zu lesen.:rolleyes:
    Der direkte link http://neutralefans.phpbb8.de/post3851.html#p3851


    Welchen Pilzapp kennt ihr für mich emphehlen?

  • Kleiner Tipp: Mit Firefox (frei herunterladbar) ist das hochladen der Pilze kein Problem (mit dem IE hatte ich auch schon Probleme)

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Zitat von ThomasL pid='15390' dateline='1410972423'

    Kleiner Tipp: Mit Firefox (frei herunterladbar) ist das hochladen der Pilze kein Problem (mit dem IE hatte ich auch schon Probleme)


    Ich habe eigentlich Google Chrom.Weiß auch nicht warum,aber so geht es auch aber.

  • Hallo Uwe,

    wie recht du hast! Aber soeben habe ich im Nordmagzin vom NDR einen Beitrag über unsere Pilzausstellung im Botanischen Garten in Rostock gesehen. Und was sagte die Moderatorin am Anfang - es gibt viele Pilze überall. Diese Journalisten müssen ständig überteiben.

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo
    Es sieht so aus, als wenn die Pilzzeit zu Ende geht. Überall verschimmelte Pilze! Aber einige Pilze wachsen noch!

  • Uwe....sieht doch noch gut aus mit den Pilzen!Hier bei Dir sind aber welche Pilzsorten dabei(im Bild oben)die nehm ich aber nicht.Bei uns kommen die Pilzsuchende noch mit voller Körbe heraus aus dem Wald.Werde event.mal mitte Oktober gehen.Aber nur vielleicht...!!

  • Also von Links nach Rechts:
    Breitblättrige Glucke, Klapperschwamm (2 Stck.), Aniszähling

  • Hallo
    Gestern waren wir mal eine Stunde im Laubwald. Der ist wie leergefegt! Nicht mal mehr giftige Pilze! Nichts, wenn man von ein paar Horngrauen Rüblingen absieht!
    Also auf in Fichten/Laubmischwald. Nicht viel besser. Nicht mal Nebelkappen! Nur ein paar Vielverfärbende Birkenpilze. Die haben sich ausnahmsweise gut gefärbt!

    An Fichte dann noch ein Erstfund, leider nicht zum Essen.
    Fleckender Saftporling (Oligoporus fragilis)