Hallo, Besucher der Thread wurde 6k mal aufgerufen und enthält 9 Antworten

Champignon und Co.

  • Liebe Pilzfreunde,


    es ist wie verhext - die meisten Pilze zu dieser Jahreszeit finde ich unweit meiner Haustür im Rostocker Wohngebiet Lütten Klein. Da das Wohngebiet sehr viel Grün in Form eines reichen Baumbestandes und parkähnliche Anlagen hat, ist das nicht verwunderlich. Veränderungen sind aber deutlich spürbar, z, B. erscheinen kaum noch Schildrötlinge (Entoloma clypeatum).
    Vom Balkon aus sehe ich jedes Jahr meine Maipilz und warte bis sie groß genug sind. Sie wachsen unter einer wilden Pflaume.


    Desweiteren finde ich regelmäßig Schafchampignons (Agaricus arvensis).


    Schwefelporlinge und Grünblättrige Schwefelköpfe sind keine Seltenheit.


    Schlafende Kühe habe ich allerdings in meinem Wohngebiet auch noch nie gesehen.


    Ich wünsche allen schöne Pfingsttage.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit ()

  • Hallo, veronika!


    Pilze vor der Haustür sind doch famos. Also ich könnte damit auch ganz gut leben.
    Die Kuh gefällt mir, wirkt sehr entspannt. Klar, auch diese Tiere müssen irgendwann mal schlafen, aber so habe ich glaube ich auch noch keine Kuh liegen sehen.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Schon sehr lange lese ich hier im Forum und bin ein "einfacher" Pilzsammler und Naturfreund.
    Doch spätestens nach dem Foto der schlafenden Kuh musste ich mich dann doch anmelden.
    O.k. - ist im Pilzeforum nicht gerade der passende Einstieg für ´nen Neuling, aber passt halt konkret zu diesem Beitrag


    Beste Grüße aus Unterfranken


    Klaus

  • Hallo Klaus,


    ich habe herzlich gelacht! Einen besserern Einstand konntest du nicht finden, herzlich willkommen.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • hi, ihr lieben,


    bin gerad rein assoziativ unterwegs: Kühe - Wiese - "schlafend" - Pilze. Oder einfach nur ein bisschen Sonne zur Vitamin-Produktion. Wer weiss?


    Einfach nachahmungswert. Einfach mal auf ner Wiese liegen und pennen.


    Werd ich morgen versuchen, auch wenn ich kein Rindvieh bin.


    Unterlage wird absolut Zeckendicht sein:grrr:


    LG. Heinz

  • Hallo Heinz,


    ich wünsche dir viel Spaß!!!

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Liebe Veronika,


    danke. Die Vorstellung in der Natur ungezwungen und entspannt irgendwo zu liegen, zu schlafen und mit der Sonne wachzuwerden ist gerade mächtig gross bei mir. Wenn ich nen Rappel kriege, schnapp ich mein Schlafsack und zieh gleich los. Aktuelle Temperatur 14Grad-also kein Problem.


    Schlaf Gut. Liebe Grüsse aus Berlin. Heinz:happy:

  • Zitat von Wuhlepilzeundco pid='21898' dateline='1432415095'

    Liebe Veronika,


    danke. Die Vorstellung in der Natur ungezwungen und entspannt irgendwo zu liegen, zu schlafen und mit der Sonne wachzuwerden ist gerade mächtig gross bei mir. Wenn ich nen Rappel kriege, schnapp ich mein Schlafsack und zieh gleich los. Aktuelle Temperatur 14Grad-also kein Problem.


    Schlaf Gut. Liebe Grüsse aus Berlin. Heinz:happy:


    OhOh!
    Nicht das noch Bilder vom schlafendem Heinz hier erscheinen! :D :wink:
    Aber heute soll ein herrlicher Tag werden. Also raus in die Natur.
    Ich wünsche allen "Schöne Pfingsten"!

  • Warum ist es überall so trocken?
    Bei uns steigen die Flüsse über die Ufer vor lauter Regen.
    Na, ja Schwammerlwetter halt wenn es endlich mal aufhören würde.
    Ich nehme auch meine Decke und leg mich auf die Couch.
    lg Gabi

  • Lütten Klein, das weckt bei mir schöne Erinnerungen. Am kleinen Warnowdamm war ich schon auf Lehrgang (die bunt bemalte Halle dort).:D


    Und mich hat damals schon begeistert, wie schön grün dieses Wohngebiet ist, nur für Pilze hatte ich mich zu der Zeit noch nicht interessiert. Schade!
    So und jetzt geht es raus in die Natur, nach dem es letzte Woche endlich mal wieder ein paar Stunden richtig geregnet hat, sollte es hoffentlich auch hier wieder ein paar Pilze geben.


    Euch allen ein frohes Pfingstfest und einen schönen Feiertag!

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.