Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 4.143 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (29. Oktober 2015 um 21:20) ist von Sven Baroth.

  • Moin Moin,

    ich habe da mal 2 Pilze. Den ersten kenne ich gar nicht. Der zweite möchte ich meinen ist ein Stockschwämmchen oder?

    Gruß aus dem Norden



    [hr]
    Ja und genau verkehrt herum. Also die ersten beiden Fotos sind jetzt hoffe ich die Stockschwämmchen?

    sammelt rund um Schleswig-Holstein :)

    Einmal editiert, zuletzt von Sven Baroth (29. Oktober 2015 um 18:53)

  • Hallo !
    Stockschwämmchen passt der andere ist ein Rötelritterling( Lepista ) aus der Ecke L. nuda
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo,
    ja, das Stockschwämmchen müsste wegen der Schuppen am Stiel stimmen. Und der zweite ist der violette Rötelritterling, riecht finde ich toll...
    Liebe Grüße
    Matthias

  • Moin Sven,

    Zitat: Sammelt rund um Schleswig Holstein.

    Also in Dänemark, in der Ost-und Nordsee, sowie in Meck-Pomm,
    Niedersachsen und Hamburg.
    Wieso denn nicht 'in Schleswig Holstein'?
    Da gibt's doch auch sehr schöne Ecken. Segeberger Forst z.B.,
    Kellersee um zu und Prinzeninsel fand ich auch immer ganz interressant.
    Stockschwämmchen und Rötelritterling sollte aber stimmen.

    LG
    ein Nordlicht im Exil
    Sigi

  • Und schmeckt auch gut!
    Bei selbst erstellter, sicherer Bestimmung.

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Der Segebergerraum ist sehr interessant. Ich bin zur Zeit bei uns im Wald vor der Tür. Die ersten Erfahrungen sammeln. Ich habe mir hier auch das Buch mit den 1700 Pilzen bestellt.
    Habe diesen September erst damit angefangen. Aber macht ne Menge Spaß!!

    sammelt rund um Schleswig-Holstein :)