Pappelgrünling ?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 3.485 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. November 2015 um 07:37) ist von lactarius.

  • Hallo Pilzfreunde,

    habe heute erstmalig einen Pilz gefunden, von dem ich annehme, dass es sich um den Pappelgrünling, Laubwaldgrünling (Tricholoma frondosae) handelt. ?

    Espen standen jedenfalls in der Nähe.

    Lamellen und Stiel: gelb (kommt leider auf den Fotos nicht so gut rüber)
    Fleisch: hellgelb
    Farbe FK: gelb-grün
    Hut: mit bräunlichen Schüppchen und etwa 4-7 cm

  • Hallo Jutta !
    ja sehe ich auch so den hatte ich auch schon öfters in den Händen
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Jutta!

    Das passt auch hervorragend zusammen mit der eher schlanken Form des Fruchtkörpers und der Farbverteilung. Wenn du noch ein Schnittbild hättest: Eventuell wäre die Farbe des Fleisches auch noch ein Merkmal.


    LG, Pablo.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Jutta,

    Dein Fund ist doch identisch mit meinem und ich sehe da schon auch den Pappel-Grünling.
    Glückwunsch, so häufig ist der ja nun nicht.

    Herzliche Grüße
    Frank

  • Du warst der Auslöser, Frank :wink:

    Als ich Deine Bilder sah, fielen mir die gelben Pilze wieder ein, die ich einige Tage zuvor gesehen hatte. (und auch schon Jahre vorher)
    Neugierig geworden wollte ich nun wissen, ob dieser Pilz mit den Deinen identisch ist :)

    Dieser Pilz wächst hier an mehreren Stellen, jedoch ist immer eine Pappel in der Nähe :cheeky: