Hallo, Besucher der Thread wurde 3,2k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Aus meiner "Fotokiste" - 10 -

  • Hallo,
    heute öffne ich zum zehnten Mal meine Fotokiste und zeige Euch einige Baum- bzw. Holzbewohner. Es sind zum größten Teil ältere Fotos. Zu den Pilzen habe ich keine weiteren Infos, da ich mein Heft mit den Notizen verlegt habe. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir trotzdem etwas bei der Bestimmung helfen könntet.
    Liebe Grüße
    Eigil


    Bild 1

    Bild 2

    Bild 3

    Bild 4

    Bild 5

    Bild 6

    Bild 7

    Bild 8

    Bild 9

    Bild 10

    Bild 11

    Bild 12

  • Hallo Eigil,


    auch ich versuche mit zu raten und bin gespannt was die Experten raus bekommen.
    Bild 1: Getropfter Saftporling
    Bild 2: wenn auf Obstbaum gewachsen ist es mit größter Wahrscheinlichkeit der Zottige Schillerporling
    Bild 3 Rotrandiger Baumschwamm
    Bild 4: Striegeliger Schichtpilz im Jugendstadium
    Bild 5: Buckeltramete
    Bild 9: Striegeliger Schichtpilz
    Bild 10: evtl. gemeiner Wurzelschwamm


    Besorg Dir das "1700 Pilz" Buch. Einfach toll und zu diesem Preis unschlagbar.
    Gruß
    Hermann

  • Hallo Eigil,


    Bild 1 halte ich auch für eine Buckeltramete in jungem Zustand.
    Bild 10 sollte Zunderschwamm sein und Bild 11- da schauen Teile vom Gallertfleischigen Fältling( Merulius tremellosus) hervor.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Eigil!


    Nr. 1: halte ich für Trametes gibbosa (Buckeltramete);
    Nr. 2: da hätte ich auch an den Phaeolus schweinitzii (Kiefern-Braunporling) gedacht;
    Nr. 3 ist der Fomitopsis pinicola (Rotrandige Baumschwamm);
    Nr. 4 ist Stereum hirsutum (Striegeliger Schichtpilz);
    Nr. 5: so grünveralgte Fruchtkörper hat Trametes gibbosa (Buckeltramete), aber man müsste eben wenigstens die Porenform am Rand mal sehen;
    Nr. 6: interessant;
    Nr. 7: sollte Trametes versicolor (Scmetterlings-Tramete) in Jungstadiums-Farben sein;
    Nr. 8: unsicher Phellinus spec. (Feuerschwamm);
    Nr. 9: Stereum subtomentosum (Samtiger Schichtpilz), Stereum ostrea, einen Neusiedler, muss man aber auch berücksichtigen;
    Nr. 10: denke ich eigentlich auch an den Wurzelschwamm (Heterobasidion annosum s.l.);
    Nr. 11 erinnert mich, wie Veronika, ebenfalls an Merulius tremellosus (Gallertfleischiger Fältling);
    Nr. 12: vielleicht Ganoderma spec. (Lackporling)?;


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.