Trompetenschnitzling

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 2.399 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (4. Dezember 2015 um 19:58) ist von Lichtbildner.

  • Moin,

    nachdem Ihr mir vor ein paar Tagen meinen Fund bestimmt habt, bin ich nochmals losgezogen um diese Pilze richtig zu fotografieren. Dabei habe ich dann auch einige Besonderheiten (für mich) entdeckt.





    Hier handelt es sich wohl um eine Mehr-Generationen-Wohngemeinschaft. Ob allerdings die ganz kleinen Gelben zur selben Art gehören, daß könnt Ihr mir bestimmt besser erklären.

    schöne Grüße aus Mainz

    • Offizieller Beitrag

    Moin!

    Grandiose Bilder!
    Das sind echt wunderschöne Einblicke in diese Wohngemeinschaft.
    Und natürlich sind die kleinen Gelben was Anderes. Bestimmungstechnisch mag ich jetzt nicht zu viel sagen, aber bei den kleinen gelben Knöpfchen ist eventuell Bisporella citrina (Zitronengelbes Sonnenbecherchern) nicht völlig ausgeschlossen. Kann aber auch was anderes sein (Hymenoscyphus / Calycina).

    nach diesen Bildern glaube ich übrigens, daß auch diese ockerlichen Lamellenpilze nicht alle zur gleichen Art gehören:
    Die auf Bild 1 passen nicht. Auffällig ist der total ungeriefte Hutrand. Und da ist auch nicht mehr so viel Velum ddrauf, daß das die Riefung verdecken könnte (so wie zB auf dem letzten Bild). Dazu kommen die gelben Lamellen. Das lässt dann eher an einen Flämmling denken, mit dem Habitus an Laubholz ist Gymnopilus penetrans (Fleckblattflämmling) recht wahrscheinlich.
    Die anderen sind schon Tubaria furfuracea (Trompetenschnitzling).


    LG, pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Lichtbildner,

    ich möchte dir meine Bewunderung ausdrücken - das sind ja wirklich tolle Bilder, ich könnte neidisch wegen deiner Fähigkeiten werden:wink:

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • danke Euch beiden, aber ich bin nur der, der auf den Knopf drückt. Dafür habt Ihr Ahnung von Pilzen, an der Ihr mich hoffentlich weiterhin teilhaben laßt.

    schöne Grüße aus Mainz