In der Mittagspause....

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 4.960 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (1. August 2013 um 22:47) ist von lactarius.

  • war ich mal kurz im Wald. Es regnet ja schon einige Tage, aber die Pilze wissen das wohl noch nicht. Einzigster Pilz war ein Rehbrauner Dachpilz. Jedenfalls dachte ich das, so von oben.....
    Mußte aber mal drunterschauen um sicher zu gehen. Da hatten die Lamellen doch dunkle Schneiden!
    Habe jetzt den Schwarzschneidiger Dachpilz (Pluteus nigrofloccosus) entdeckt. Oder hat jemand eine bessere Idee?

  • Hallo Uwe !
    für mich ist das auch der Schwarzschneidige Dachpilz die schwarzen Lamellenschneiden sind ja auf Bild 2 gut erkennbar
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Uwe,
    Da auch der Hintergrund deiner Bilder auf Nadelholz hinweist , ist der Schwarzschneidige Dachpilz ziemlich sicher , soweit man ohne Mikroskop sicher sein kann.
    Auf Laubholz käme noch der Schwarzflockige Dachpilz (Pluteus umbrosus) in Frage , dessen Lamellen haben dunkelbraune Schneiden.
    Aber deine Bestimmung scheint zu passen.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Uwe,

    ich kann deiner Bestimmung auch nur zustimmen und freue mich selber immer sehr über solche neuen Funde.

    Schön, dass es bei dir schon einige Tage regnet, ich würde gern davon etwas abhaben!

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Uwe, schön wenn es regnet bei dir. Könntest du 2 Regentage abgeben? Denn dann wäre bei uns die Explosion da, die warten nur so auf mehr Regen!
    https://www.123pilze.de/Pilzbilder/01_…rischpilze.html

    Und dein Pilz: Schwarzschneidige Dachpilz, da schieße ich mich voll an!
    Übrigens sehr lecker! :P

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:

    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: https://www.123pilze.de/

    Wichtig!
    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

    Einmal editiert, zuletzt von PilzePassau (1. August 2013 um 22:00)

  • Hallo Uwe,
    eine Pilzbestmmung werde ich nicht abgeben,

    jedoch möchte ich Dich herzlich bitten, dass Du Deinen Kompass herausholst und die Regenwolken Richtung Bayer. Wald schickst :D


    Alle Schwammerlfreunde wären Dir dankbar:wink:

    Du kennst ja die Wetterkarte, die sagt alles:sun: