Parasitische Röhrlinge

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 4.219 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (19. August 2013 um 14:25) ist von weisheit.

  • Hallo zusammen,

    Vorgestern war ich im Moor unterwegs und habe an zwei Stellen die Parasitischen Röhrlinge (Xerocomus parasiticus) an Kartoffelbovisten wieder entdeckt:

    viele Grüße,
    Andreas

    ------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V

    http://www.pilzraritaeten.de

  • Hallo Andreas,
    Mich befällt der pure Neid , Die suche ich seit 2 Jahren , habe schon gefühlte 223447 Kartoffelboviste angeschaut , aber nichts.....
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Andreas,
    Mich befällt der pure Neid , Die suche ich seit 2 Jahren , habe schon gefühlte 223447 Kartoffelboviste angeschaut , aber nichts.....
    Gruß Norbert


    Hallo Norbert,

    Du brauchst dir nicht jeden Kartoffelbovist anschauen. Die erkennst Du auch so:P.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, ob jemand den Parasitischen- oder Schmarotzrröhrling schon gegessen hat, denn der Röhrling selbst soll ja essbar sein.

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.