Unbekannter Pilz

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.222 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. September 2017 um 16:41) ist von antoff.

  • Liebe Pilzfreunde,
    folgenden Pilz habe ich am Wochenende an einem (wahrscheinlichen) Buchenstumpf gefunden. Er war ca. 15 cm lang und 3 bis 4 cm breit. Der Stiel wirkte sehr steif und das Fleisch war weiß.
    Den Geruch würde ich als irgendwie chemisch stechend beschreiben. Vielleicht alkalisch. Das Sporenpulver war weiß mit einem Hauch Gelb. Mit dem "alkalischen Geruch" denke ich irgendwie an einen Helmling, aber bin mir dioch unsicher.
    Hat jemand von euch eine Idee.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Matthias



  • Trotz imposantem Hut kein Helmling
    (dort denke ich bei den Stielen irgendwie oft an einen Strohhalm).

    Ansonsten schliesse ich mich den Vorrednern an => Mehr Stiel bitte beim nächsten Mal, wenn wir an einen wurzelnden Pilz denken :)

    VG,
    Thorsten

    Keine Verzehrfreigabe im Forum: Ich rate hier im Forum gerne bei Pilzbildern mit.
    Wer basierend auf meine Rateversuche Pilze verspeist ist mutig.
    Im Umkehrschluss verpasst man nicht zwingend eine kulinarische Mahlzeit, wenn man einen Pilz nicht verspeist, welchen ich hier Giftpilz nenne.

  • Vielen Dank Kowalski, Roswitha und Thorsten für eure Bestimmung und Anmerkungen. Ich hatte versucht, den Stiel ganz zu bergen, er war allerdings so fest im Boden, dass er mir abgebrochen ist.
    Der Vergleich mit einem Strohhalm passt eigentlich sehr gut. Komisch ist nur der Geruch, aber alles andere passt tatsächlich gut.
    Viele Grüße
    Matthias