Hallo, Besucher der Thread wurde 1,8k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Streifzug durch die Winterpilzwelt

  • Liebe Pilzfreunde,


    habe heute einen Pilzgang durch meinen Hauswald unternommen, der einiges Interessantes brachte und das ich euch zeigen möchte.
    Die Schnittflächen von gestapeltem Holz sind sehr pilzreich um diese Jahreszeit. Hier einige Pilzgesellschaften.



    Das folgende Bild zeigt Kohlenbeeren, die ich weder zur Zusammengedrängten noch zur Vielgestaltigen zuordnen kann, aber vielleicht ist auch nur zu alt oder eben was ganz Besonderes:wink:

    Bei den folgenden Bildern glaubte ich erst an den Ablösenden Rindenpilz, aber hier entwickelt sich der Lederartige Fältling (Meruliopsis corium).


    Bilder

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit ()

  • Hallo Veronika,
    schöne Winterpilze zeigst du. Besonders interessant finde ich die unterschiedlichen Entwicklungsstadien und -formen des lederartigen Fältlings. Nur vom ersten Foto her hätte ich auch nicht für möglich gehalten, es hier mit einem Fältling zu tun zu haben. Super, das bei dir sehen zu können.
    Viele Grüße
    Matthias

  • Hallo Mattias,


    ich habe noch ein Bild, welches den Anfang der Entwicklung zeigt und bei diesem dachte ich zuerst an den Ablösenden Rindenpilz. Alle Bilder sind von ein und dem selben Standort.


    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika,
    super, dass du dieses Foto noch eingestellt hast. Mit der ockerlichen Farbe und den weißen Rändern kann man wirklich schnell zum ablösenden Rindenpilz kommen. Wenn alles dann am selben Substrat wächst, hat man ein wirklich tolles Anschauungsmaterial zu den Erscheinungsformen dieses Pilzes.
    Vielen Dank fürs Zeigen und viele Grüße
    Matthias

  • Hallo, Veronika!


    Bildhübsch, was sich da auf den Stämmen tummelt und wie du es eingefangen hast. :agree:


    bei diesen fetten, irgendwie zusammenfließenden "Kohlenbeeren" könnte man auch an eine Daldinia denken. Jedenfalls ist mir sowas auch schon begegnet, eben mit wirklich dicken, kissenförmig zusammenfließenden Fruchtkörpern auf Rosskastanie. Sehr merkwürdiger Pilz, wohl schon eine Daldinia, aber ich kann sie nicht bestimmen und muss die erstmal in einem einigermaßen fertilen Zustand einsammeln und einem Spezialisten in die Hand drücken.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.