Hallo, Besucher der Thread wurde 991 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

...und gleich noch ein Unbekannter

  • Hallo zusammen,


    die Pilze unten fand ich letzten Sonntag im sauren Fichtenwald in der Nähe einer Kiefer. Laubbäume waren weit und breit keine in Sicht.


    Ich habe versucht, ihm Sporenpulver zu entlocken, aber er war nicht spendabel. Bei dem bisschen, das rauskam, hätte ich am ehesten graubraun als Farbe gesagt. Rostbraun war es jedenfalls trotz des Schleiers, den man bei dem ganz kleinen sieht, nicht.


    Er roch zwar noch nach etwas anderem als Pilz, aber ich habe leider vergessen, was es war.


    Meine Bestimmungsversuche haben mich zum Weißgezähnelten Träuschling geführt. Hat jemand von euch eine Meinung dazu? Leider habe ich den Pilz nicht mehr.


    Danke schon mal und liebe Grüße

    Sabine



  • Hallo, Sabine!


    Spontan errinnert mich der an >Inocybe terrigena<.

    Das müsste aber auf jededn Fall mikroskopisch beobachtet werden, weil erstens: Andere Risspilze mit dem Aussehen, zweitens Fälblinge, drittens Schleierlinge aus der Untergattung der Gürtelfüße, viertens Schüpplinge und fünftens - wie du sagst: Träuschlinge.

    Wobei die spontanen Gedanken ja oft nicht die schlechtesten sind.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Lieber Pablo,


    vielen Dank, der Risspilz sieht auf der von dir verlinkten Seite tatsächlich auch sehr ähnlich aus (bei 123pilze hätte ich ihn nicht wiedererkannt). Auch der Standort bei Kiefer und der hohle Stiel passen da gut.


    Wenn ich an der Stelle mal wieder vorbeikomme, schaue ich, ob noch/wieder welche da sind, und haue sie dann mal unters Mikroskop.


    Beste Grüße

    Sabine

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.