Birkenpilz?

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 8.840 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. September 2013 um 21:49) ist von karl-marx.

  • Hallo, ich war heute mal wieder Angeln und als keine Fische bissen, dachte ich mir, suche mal lieber Pilze. Mit Erfolg!!

    Diesen hier fand ich zum ersten mal:

    Fundort:
    neben Birken, sehr feucht an einem Teich

    Merkmale:
    sehr weiches Röhrengewebe, fühlt sich etwas matschig an.
    Ansonsten kann ich leider nicht viel dazu sagen.

    Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass es ein Birkenpilz ist?

  • Hallo,
    Ja, durchaus ein Birkenpilz , aber schon so alt und schwammig ,daß mit Genuß nicht mehr viel los ist.

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Karl-Marx,

    als Sammelantwort - ja Birkenpilz.

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Zitat von karl-marx pid='4914' dateline='1379877501'

    vielen Dank, dann weiß ich ja bescheid. In dem "Biotop" stehen noch viele andere, ja hunderte. Ich werde da mal wieder hinfahren und mir nen paar abpflücken.

    lG


    Such dir ein paar jüngere heraus sonst wird das Geschmackserlebnis endtäuschend.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Zitat von Heuler22 pid='4921' dateline='1379878256'


    Such dir ein paar jüngere heraus sonst wird das Geschmackserlebnis endtäuschend.

    VG Jörg


    Birkenpilze solo in der Pfanne? :sick::sick::sick:

  • ist wirklich nur was für ein Mischgericht...solo nicht "berauschend":wink:, vom Geschmack her.....
    [hr]

    Zitat von karl-marx pid='4927' dateline='1379878580'

    mhh, dann bin ich ja mal gespannt, was ich da erleben werde :)


    na mit viel Räucherspeck, Zwiebeln und Butter wird es gehen....

    Gruß
    Tommi

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.


    :graduate:

    Einmal editiert, zuletzt von Na Icke (22. September 2013 um 21:38)

  • Zitat von undefined pid='4929' dateline='1379878643'

    mhh, dann bin ich ja mal gespannt, was ich da erleben werde :)
    na mit viel Räucherspeck, Zwiebeln und Butter wird es gehen....


    Und ein Kräuterschnaps zum Nachspülen, damit man wieder einen ordentlichen Geschmack im Mund bekommt.....

  • Zitat von Uwe pid='4932' dateline='1379878976'
    Zitat von undefined pid='4929' dateline='1379878643'

    mhh, dann bin ich ja mal gespannt, was ich da erleben werde :)
    na mit viel Räucherspeck, Zwiebeln und Butter wird es gehen....


    Und ein Kräuterschnaps zum Nachspülen, damit man wieder einen ordentlichen Geschmack im Mund bekommt.....:good:

    Gruß
    Tommi

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.


    :graduate:

  • Hallo,

    ich muß zugeben Birkenpilze noch nie solo verköstigt zu haben. Da gab es immer noch ein paar andere als Zugabe.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten