Hallo, Besucher der Thread wurde 3,1k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten
  • Ich bin heute eher zufällig auf viele Parasole gestoßen und hatte zum Glück eine Tasche dabei. Nach dem ich die ersten 2 gesichtet hatte, fand ich noch 2 weitere dicht besiedelte Stellen und konnte die Tasche füllen und noch viele stehen lassen. Außer den Parasolen habe ich so gut wie kein Pilzwachstum in dem Stück Wald gesehen. Hier ist der Fund, welche ich später noch zu Schnitzeln verarbeitet werden.

  • Hallo chanterelle,


    eine schöne Ausbeute, aber es sind die kleineren Verwandten des Parasol, nähmlich der Grobschollige Riesenschirmling (Macrolepiota konradii), was dem Speiswert keinen Abbruch tut. Ich habe die lange nicht auseinanderhalten können.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.