Unbekannter Pilz aus meinem Garten

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.900 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. August 2019 um 19:54) ist von Beorn.

  • Hallo zusammen,

    ich benötige eure Unterstützung bei der Bestimmung des folgenden Pilzes, welchen ich bei mir im Garten (wuchs im Gras, darunter dichter Lehmboden) entdeckt habe (bzw. hat ihn mein kleiner Sohn entdeckt und wollte ihr verspeisen):

    - Beschreibung Hut: runder Hut, gräulich/braun, 3cm Durchmesser

    - Beschreibung Fruchtschicht: Lamellen in einem hellen braun

    - Beschreibung Stiel: 2,5 cm lang

    Bild des Pilzes:

    - von oben

    - von unten

    - komplett samt Stielbasis

    - Querschnitt

    Ich hoffe, ihr erkennt, welchen Pilz ich in meinem Garten hatte. :)

    Vielen Dank im Voraus!

  • Danke für den Hinweis, habe mir mal die Gattung der Milchlinge angesehen und dabei ist mir der Haselmilchling aufgefallen. Denn ich bin der Meinung die Kreisformen auf dem Kopf (siehe erstes Bild) erkennen zu können. Weiterhin passt auch die Standortbeschreibung sehr gut, da wir im Garten auch einen Haselnussbaum haben.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Micha!

    Und nicht zufällig auch eine Hainbuche (Carpinus betulus) irgendwo im Umkreis von 20 Metern?
    Denn vom Aussehen her würde ich eher an den Hainbuchenmilchling (Lactarius circellatus) denken.
    Gefährlich ist der jedenfalls nicht (auch roh schlimmstenfalls unangenehm, nicht lebensbedrohlich), aber vermutlich saumäßig scharf, da wird ein neugieriges Kind vermutlich kaum einen Bissen herunter bekommen.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.