Was ist das für ein mächtiger Pilz?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 3.020 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (13. Oktober 2019 um 09:59) ist von ThomasL.

  • Hallo Pilzfreunde!

    Ich habe heute im Wald diesen prächtigen Pilz gefunden... :)

    Kann mir bitte jemand bei der Bestimmung weiterhelfen? Ich tippe auf einen Birkenpilz.

    Dankeschön!

  • Hallo,

    ich bin zwar kein Experte aber den Fichten-Steinpilz bestätige ich Dir

    Viele Grüße

    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Hallo Jennessy,


    eines vorne weg. Eine Bestätigung im Internet ist niemals eine Essenfreigabe, da:

    - eine sichere Bestimmung über Bilder nur in Ausnahmefällen möglich ist (auch hier würde ich nicht mein Leben auf einen Steinpilz verwetten, ohne des Fruchtkörper in der Hand gehalten zu haben)

    - der Zustand eines Pilzes von einem Foto auch kaum bewertbar ist (z.B. Geruch, Konsistenz), wobei hier schon zu sagen ist, dass er zu alt zum Verzehr sein dürfte

    - und ganz wichtig: Da Du im Normalfall nicht einschätzen kannst, wieviel Ahnung derjenige der eine

    Bestimmung vornimmt überhaupt hat. Nicht jeder ist so ehrlich wie ich in meinem Beitrag

    Gibt Dir jemand eine Essensfreigabe ohne den Fruchtkörper in der Hand gehalten zu haben, deutet dies auf

    mangelnde Kompetenz und / oder mangelndes Verantwortungsbewusstsein

    Im aktuellen Fall habe ich auf einen "Disclaimer" verzichtet, da ein giftiger Doppelgängen auszuschließen ist und

    es sich nicht um eine Anfrage bezüglich Verzehr handelte.

    Bei sicher bestimmten (von Dir oder einem erfahrenen Berater) Steinpilzen mag ich am liebesten braten mit Zwiebeln und Knoblauch

    und würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli.

    viele Grüße

    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.