Hallo, Besucher der Thread wurde 961 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Was ist das für ein mächtiger Pilz?

  • Hallo Jennessy,



    eines vorne weg. Eine Bestätigung im Internet ist niemals eine Essenfreigabe, da:


    - eine sichere Bestimmung über Bilder nur in Ausnahmefällen möglich ist (auch hier würde ich nicht mein Leben auf einen Steinpilz verwetten, ohne des Fruchtkörper in der Hand gehalten zu haben)


    - der Zustand eines Pilzes von einem Foto auch kaum bewertbar ist (z.B. Geruch, Konsistenz), wobei hier schon zu sagen ist, dass er zu alt zum Verzehr sein dürfte


    - und ganz wichtig: Da Du im Normalfall nicht einschätzen kannst, wieviel Ahnung derjenige der eine

    Bestimmung vornimmt überhaupt hat. Nicht jeder ist so ehrlich wie ich in meinem Beitrag

    Gibt Dir jemand eine Essensfreigabe ohne den Fruchtkörper in der Hand gehalten zu haben, deutet dies auf

    mangelnde Kompetenz und / oder mangelndes Verantwortungsbewusstsein


    Im aktuellen Fall habe ich auf einen "Disclaimer" verzichtet, da ein giftiger Doppelgängen auszuschließen ist und

    es sich nicht um eine Anfrage bezüglich Verzehr handelte.


    Bei sicher bestimmten (von Dir oder einem erfahrenen Berater) Steinpilzen mag ich am liebesten braten mit Zwiebeln und Knoblauch

    und würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli.


    viele Grüße

    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.