Ein paar Mönchsköpfe ;)

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 2.249 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (13. November 2019 um 20:08) ist von mutschkela.

  • Hallo,

    von der Ferne dachte ich kurz, da hat wieder jemand Müll im Wald abgeladen. Aber nein, es waren Möchsköpfe Infundibulicybe geotropa. Und nicht wenige...


    Ich hab sie gezählt, will jemand schätzen? :D

    Von der anderen Seite:

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Aber hallo! toller Fang!

    Zählen fällt mir schwer, weil ich die Perspektive nicht ganz verstehe es sind wohl über 50! Ichrufe mal 58 auf .

    Vielleicht sollte ich auch mal an " meinem" Fundplatz für diese leckeren Pilze nachsehen , wären aber so 2 mal 40 km.:(

    Bei einem "Mastjahr" haben wir mal eine komplette WG mit 12 Leuten und 2 Küchen versorgt.

    Das beste waren Mönchsköpfe mit Bananen und Curry, exotisch aber lecker!

    lG Ulrich

  • Steigerwaldpilzchen 13. November 2019 um 17:39

    Hat den Titel des Themas von „Ein paar Mönchköpfe ;)“ zu „Ein paar Mönchsköpfe ;)“ geändert.
  • Hi,

    das zweite Bild zeigt den gleichen halben Hexenring wie das erste, nur vom anderen Ende aus, damit man die Pilze welche von Bäumen verdeckt werden auch sieht. Das hatte ich vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt.

    Zur Auflösung, folgende Lücke markieren: > Es sind insgesammt 92 Stück < :cool:

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden